Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Bildung & Forschung

Zwei Techniker machen Tests an einem Verbrennungsmotor.

Bild vergrössern Wissen über Zusammenhänge erlangen

Die Schweiz und der Kanton Bern wollen sich weltweit als führende Standorte für Cleantech positionieren. Mit ihrer Grundlagen- und angewandten Forschung tragen die Universität Bern und die Berner Fachhochschule (BFH) wesentlich dazu bei.

Universität Bern

Die Universität bietet für Cleantech dank der breiten Ausrichtung optimale Bedingungen. Der Austausch unter den verschiedenen Forschungsrichtungen – von Biologie und Physik bis zu Klimageschichte und Wirtschaftswissenschaften – erlaubt eine umfassende Herangehensweise an das Thema.

International bekannt ist die Klimaforschung. Die Erkenntnisse und das Wissen über die Klimazusammenhänge haben viel zur Entstehung und Verbreitung von Cleantech beigetragen. Mit dem Oeschger-Zentrum für Klimaforschung und dem nationalen Kompetenzzentrum für Klimaforschung nimmt die Universität Bern eine weltweit anerkannte Stellung ein.

Berner Fachhochschule (BFH)

Die Berner Fachhochschule trägt mit ihrer praxisnahen Aus- und Weiterbildung dazu bei, den Bedarf an Fachkräften in der Wirtschaft zu decken.

Das Departement Technik und Informatik (TI) forscht in engem Kontakt mit der Wirtschaft in folgenden Cleantech Bereichen:

  • Elektrochemische Energiespeichersysteme
  • Photovoltaik
  • Netze
  • greenCarb
  • energieeffiziente Elektroantriebe
  • Motoren- und Abgastechnik
  • Eisenbahntechnik
  • Fahrzeugsicherheit

Das Departement Architektur, Holz und Bau (AHB) betreibt das grösste Forschungszentrum der Schweizer Holzwirtschaft und unterhält gemeinsam mit dem Institut für Geologie der Universität Bern ein umfassendes Labor für Bau- und Geotechnik. Forschungsschwerpunkte im Bereich Cleantech sind:

  • Planungs-, Bau- und Fertigungsprozesse
  • Holztechnik und Verbundbau
  • Naturereignisse und Geotechnik

Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/wirtschaft/wirtschaftspolitik/cleantech/bildung_forschung.html