Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Pendler

Pendler sind alle Personen, die nicht im gleichen Gebäude wohnen und arbeiten. 90 Prozent der Berner Erwerbstätigen pendeln zur Arbeit. Davon 48 000 Erwerbstätige in einen anderen Kanton (Wegpendler). Im Gegenzug pendeln  68 000 Erwerbstätige, die in anderen Kantonen wohnhaft sind, in den Kanton Bern (Zupendler). Das ergibt einen absoluten Pendlersaldo von 20 000 Personen, den drittgrössten der Kantone. 

Der relative Pendlersaldo stellt den prozentualen Anteil des Pendlersaldos an den im Kanton wohnhaften Erwerbstätigen dar. Er zeigt auf, ob ein Kanton eher «Arbeitskanton» oder «Wohnkanton» ist. Ein hoher positiver relativer Pendlersaldo weist auf einen Arbeitskanton hin. Der Kanton Bern ist eher ein «Arbeitskanton», die Nachbarkantone Aargau, Freiburg und Solothurn sind typische «Wohnkantone».

 

Pendlersaldo, 2016

Quelle: Bundesamt für Statistik (BFS)

Bild vergrössern Quelle: Bundesamt für Statistik (BFS)


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.vol.be.ch/vol/de/index/wirtschaft/wirtschaftsdaten/arbeitsmarkt/pendler.html