Suchbereich

Navigation




FAQ Härtefälle

Kann mein Unternehmen ein Gesuch stellen?

Diese Bedingungen muss Ihr Unternehmen erfüllen:

  • Gründung vor dem 1. März 2020
  • Mindestumsatz von CHF 100 000
  • Handelsregistereintrag
  • Lohnkosten fallen überwiegend in der Schweiz an
  • Hauptsitz im Kanton Bern
  • Alle erforderlichen Belege liegen vor

Und Ihr Unternehmen ist ein Härtefall:

  • Sie erlitten einen Umsatzausfall von mehr als 40 Prozent während 12 aufeinanderfolgenden Kalendermonaten zwischen Januar 2020 und dem Tag, an dem Sie das Gesuch einreichen oder bis spätestens Juni 2021.
  • Sie mussten Ihr Unternehmen seit dem 1. November 2020 während mindestens 40 Kalendertagen schliessen.

Ihr Unternehmen ist nicht in Konkurs oder Liquidation.

Es gibt keine Betreibungen für Sozialversicherungsbeiträge per 15. März 2020 oder die Sozialversicherungsbeiträge sind mittlerweile bezahlt oder es besteht eine Abzahlungsvereinbarung.

Welche Unterlagen muss ich einreichen?

Das müssen alle Unternehmen zwingend einreichen:

  • Vollständig ausgefülltes Antragsformular (Excel-Datei)
  • Selbstdeklaration
  • Abschlüsse 2018 und 2019 (Gewinn- und Verlustrechnungen und Bilanzen) *
  • MWST-Abrechnung für alle 4 Quartale im 2020 (ausgenommen für Härtefall 2 «Betriebsschliessung»)
  • Auszug aus dem Handelsregister
  • Auszug aus dem Betreibungsregister

Zusätzliche Dokumente zwingend für:

  • Gastrobetriebe: Betriebsbewilligung
  • Unternehmen, die für die Hauptsparte Unterstützung beantragen: Spartenrechnung

* Für Unternehmen, deren Geschäftsjahr vom Kalenderjahr abweicht, gilt der durchschnittliche Jahresumsatz der letzten zwei Jahre, die vor dem 1.3.2020 endeten.

Für Unternehmen, die nach dem 1.1.2018 die Geschäftstätigkeit aufnahmen, gilt der seit der Gründung bis zum 29.2.2020 erzielte Umsatz, auf zwölf Monate gerechnet.

Was zählt zu den Fixkosten?

Als Fixkosten gelten alle vom Umsatz unabhängigen Kosten exklusive Löhne und Beiträge für AHV, IV, EO und ALV, insbesondere (aber nicht ausschliesslich):

  • Arbeitgeberbeiträge für die der beruflichen Vorsorge sowie für und Familienzulagen, Krankentaggeldversicherung und Unfallversicherung exklusive Löhne
  • Miete, Pacht und Leasing
  • Gebühren
  • Wartungskosten
  • Versicherungskosten
  • Verwaltungskosten
  • Werbe- und Marketingkosten
  • Finanzkosten
  • Amortisationen*

Von diesen Fixkosten werden abgezogen:

  • Miet- oder Pachterlasse
  • weitere Entschädigungen im Zusammenhang mit der Covid-19-Epidemie

*Als Amortisationen im Sinne der Härtefallverordnung gelten vertraglich vereinbarte, periodische Rückzahlungen von Krediten, die für den Erwerb von Sachanlagen aufgenommen wurden. Ausgeschlossen sind Sonderrückzahlungen, Rückzahlungen des Covid-19-Kredits des Bundes und Zahlungen an direkt oder indirekt verbundene Gruppengesellschaften sowie Gesellschafterinnen und Gesellschafter.

Ich habe für meine Mitarbeitenden Kurzarbeit angemeldet. Kann ich trotzdem von der Soforthilfe profitieren?

Ja, wenn Sie die Bedingungen erfüllen.

Kann ich Soforthilfe und Bürgschaften beantragen?

Nein, jedes Unternehmen kann nur für eine der beiden Unterstützungsmassnahmen ein Gesuch stellen.

Ich habe noch nicht alle Unterlagen bereit. Kann ich das Gesuch
trotzdem schon einreichen und die fehlenden Unterlagen nachliefern?

Nein, es werden nur vollständige Gesuche bearbeitet.

Kann ich das Gesuch per Post einreichen?

Nein, Sie müssen das elektronische Formular ausfüllen und das Gesuch an die E-Mail-Adresse covid.support@be.ch einreichen.

Ich habe Anfang Januar ein Gesuch eingereicht. Wird dieses aufgrund
der alten oder der neuen Regelung beurteilt?

Alle Gesuche werden aufgrund der neuen Regelungen beurteilt. Sie müssen ein neues Gesuch einreichen.

Ich habe eine Frage, die hier nicht beantwortet wird.
Wer kann mir helfen?

Fragen Sie unsere Mitarbeitenden der Hotline oder stellen Sie Ihre Fragen per E-Mail: Telefon 031 636 96 00 oder E-Mail covid.support@be.ch

Unbenanntes Dokument

Weitere Informationen

 


Informationen über diesen Webauftritt

https://www.vol.be.ch/vol/de/index/wirtschaft/Covid-Support/faq-corona-haertefall1.html