Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Ist Ihr Wald in Form?

Wie steht es um Ihren Wald - wächst Jungwald nach?

Die Berner Wälder werden je nach Region zu wenig genutzt. Die Folge davon ist eine Überalterung. Die betroffenen Waldflächen erfüllen dadurch ihre vielfältigen Funktionen kaum mehr. Für die gezielte Verjüngung dieser Wälder braucht es Holzschläge.

Alte und zu dicht stehende Bestände werden labil und sind anfälliger auf Sturm und andere Naturereignisse. Nachhaltige Nutzung und Verjüngung ist zur Werterhaltung erforderlich.

Ist in Ihrem Wald ein Eingriff nötig?

Fragen Sie Ihren Förster!

Doppelbild mit einem Mischwald, viel Licht und üppiger Bodenflora sowie einem dichten, dunklen Nadelwald mit kahlem Boden.

Durch regelmässige Holznutzung wird der Wald stufiger und somit stabiler. Ein schlecht unterhaltener Wald ist anfällig für Krankheiten und Schäden.

Ist eine rentable Holzernte auch in Ihrem Wald möglich?

Holz ist wieder gesucht als umweltverträglicher Rohstoff für Bau und Industrie sowie auch als CO2-neutraler Energieträger. Die Rahmenbedingungen sind günstig. Nach Jahren mit sehr tiefen Holzpreisen ist es wieder möglich und sinnvoll, kostendeckend Holz zu nutzen. Diese Chance gilt es zu packen.

Dank den neuen Erntetechniken können die Kosten für die Holzernte wesentlich gesenkt werden. Auch im Gebirgswald stehen heute leistungsfähige Erntemaschinen zur Verfügung.

Bei gemeinsamen Holzschlägen können Kosten gespart werden und die Holzernte kann professioneller ausgeführt werden. Auch ein professionalisierter und gemeinsamer Holzverkauf ermöglicht allen Waldbesitzern einen starken Auftritt auf dem Holzmarkt.

Suchen Sie einen Partner für die Holznutzung?

Lassen Sie sich von Ihrem Förster beraten!

Wer unterstützt Sie bei der Holznutzung?

Der Revierförster offeriert Ihnen kostenlos:

  • Beratung über verschiedene Waldbauliche Fragen wie Pflege, Nutzung, Verjüngung sowie die Erschliessungen.
  • Beratung bei Pflegeeingriffen und Holzschlägen:
    Holzanzeichnung und Holzschlagbewilligung
  • Koordination von eigentumsübergreifenden Holzschlägen.

Zögern Sie nicht mit Ihrem Förster Kontakt aufzunehmen:

  • Über die Förstersuche können Sie herausfinden wer für Ihre Wälder zuständig ist.
  • Bei allgemeinen Fragen hilft Ihnen die Waldabteilung ihrer Region gerne weiter.

Hinweis

Alle Informationen zur Holznutzung in Ihrem Wald finden Sie im Flyer

"Ist Ihr Wald in Form?" (PDF, 412 KB, 4 Seiten).

  


Weitere Informationen

Wie sich der Klimawandel auf unseren Wald auswirkt.



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/wald/wald/waldbewirtschaftung/ist_ihr_wald_in_form.html