Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zahlen & Fakten zum Staatsforstbetrieb

Staatswaldfläche

Die Berner Staatswaldfläche umfasst rund 12'600 Hektaren. Dies entspricht in etwa der Fläche von Thuner-, Brienzer- und Bielersee.

Der Anteil des Staatswaldes beträgt 7 Prozent der gesamten Waldfläche im Kanton Bern.

Holznutzung

Im Durchschnitt werden im Berner Staatswald jährlich rund 80'000 Kubikmeter Holz geerntet. Die aktuelle Nutzung entspricht dem Volumen, das jedes Jahr nachwächst.
Würde das jährlich genutzte Holz auf Güterwagen verladen, ergäbe dies einen Zug von Thun bis Bern.

Umsatz und Betriebsergebnis

Der Staatsforstbetrieb wird als Produktgruppe mit Leistungsauftrag und Globalbudget geführt.

Er erwirtschaftet jährlich einen Umsatz von 10 - 12 Millionen Franken (je nach Holzpreisen).

Stellen und Mitarbeitende

Leitung 4 Stellen
(Betriebsleiter / Stellvertreter / Logistik und Systeme / Sekretariat)
Förster 9 Stellen
(7 Biologische und Technische Produktion / 1 Holzverkauf / 1 Forstbaumschule)
Mitarbeitende ca. 30 Stellen
(Forstwarte, Waldarbeiter, Mitarbeitende Pflanzgarten SFB)

Der Staatsforstbetrieb bietet zudem jungen Menschen die Möglichkeit den Beruf "Forstwart / Forstwartin EFZ" zu erlernen (ca. 8 Lehrstellen).

Daneben absolvieren viele zukünftige Förster und Forstingenieure ihre Praktika im Betrieb.

Hinweis

Mehr Informationen zu Beruf und Forstwartlehre finden sie unter

Für den Wald arbeiten

oder im

Lehrstellennachweis der Erziehungsdirektion.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.vol.be.ch/vol/de/index/wald/wald/staatsforstbetrieb/zahlen_fakten.html