Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




52 Schwarzwasser - Gürbetal

Das Planungsgebiet umfasst 4’600 Hektaren Wald (22% der Gesamtfläche).

Der Waldbesitz liegt mehrheitlich in privatem Eigentum, vorwiegend bäuerlicher Kleinprivatwald. Oft bewirtschaften die Eigentümer ihren Wald mit forstlich aufgerüsteten Landwirtschaftsmaschinen selber. Die markanten Steilhänge entlang der Sense, des Schwarzwassers und des Gürbetals sind laubholzreich und durchzogen mit unterschiedlich mächtigen Sandstein-Felsbänder. Dies führt zu einer ökologisch wertvollen Vielfalt. Die Region strebt das Label des Regionalen Naturparks an.

Gemeinden im Planungsgebiet

Albligen, Belp, Belpberg, Burgistein, Gelterfingen, Gerzensee, Gurzelen, Jaberg, Kaufdorf, Kienersrüti, Kirchdorf, Kirchenthurnen, Lohnstorf, Mühledorf, Mühlethurnen, Niedermuhlern, Noflen, Oberbalm, Riggisberg, Rüeggisberg (ohne Exklave), Rümligen, Seftigen, Toffen, Uttigen, Wahlern, Wald

Status

Der RWP Schwarzwasser-Gürbetal wurde am 28. Februar 2007 durch den Regierungsrat genehmigt (RRB Nr. 0363).

Gültigkeit

2006 - 2020

Verantwortlich

Waldabteilung Voralpen

Verfügbare Dokumente

Textteil

Textteil (PDF, 2 MB, 47 Seiten)

Nur die in den Kapiteln 3 und 4 dargelegten allgemeingültigen Grundsätze und Zielsetzungen sind behördenverbindlich.

Massnahmenplan und Objektblätter

Massnahmenplan (PDF, 2 MB, 1 Seite)

Übersichtsliste der Objekte (PDF, 154 KB, 1 Seite)

 

Objektblätter:

Anhang

Kartengrundlagen:


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/wald/wald/planung_grundlagen/planung_rwp/planung_rwp_52.html