Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Ausbildung Forstwart/in

Intersessieren Sie sich für den Beruf als Forstwart/in? Dann sind Sie hier genau richtig. Der Beruf der Forstwartin bzw. des Forstwarts ist vielfältig. Die Tätigkeiten beginnen bei der Pflanzung von Baumsetzlingen, gehen über die Pflege des Jungwalds bis zur Hauptaufgabe der Holzernte.

Darüber hinaus ist die Forstwartin / der Forstwart auch eine Baufachperson. Neben dem Strassenbau betätigt sie/er sich im Bach- und Hangverbau sowie in der Anfertigung von Holzkonstruktionen.

Zwei Forstwartlernende beim Bachverbau.

Forstwartlernende beim Bachverbau.

Die Lehre als Forstwartin / Forstwart dauert 3 Jahre. Sie wird in einem öffentlichen Forstbetrieb (z.B. Staatsforstbetrieb) oder in einem privaten Forstunternehmen absolviert.

Im Falle einer Zweitlehre besteht die Möglichkeit einer verkürzten Lehre.

Die Ausbildung zur Forstwartin / zum Forstwart wird mit einer Prüfung zur Erlangung des Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) abgeschlossen.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Volksschule
  • Gute Gesundheit und wetterfest
  • Kräftig mit einer konzentrierten und beweglichen Arbeitsweise
  • Zweiwöchige Schnupperlehre in einem Forstbetrieb
  • Ärztliches Attest zur Eignung für den Beruf

Ausbildungsbetriebe, Lehrstellen und Schnupperlehrplätze

Informationen für eine Kontaktaufnahme mit Ausbildungsbetrieben finden Sie bei der OdA - Wald.

Berufsfachschulen

Der Berufsfachschulunterricht für Forstwarte wird im Kanton Bern an drei verschiedenen Schulen erteilt. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite der entsprechenden Schule.

BWZ - Berufs- und Weiterbildungszentrum Lyss

BZI - Berufsschulzentrum Interlaken

CEFF - Centre professionel artisanat du Jura bernois


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/wald/wald/beruf_bildung1/waldberufe/ausbildung_fortwart.html