Suchbereich

Navigation




Besonderheiten im Berner Wald

Im Kanton Bern ist eine besondere Waldform anzutreffen: die sogenannten Wytweiden. Auf Wytweiden werden der Wald und die Weide gleichzeitig genutzt. Die für den Berner Jura charakteristischen Viehweiden prägen die Kulturlandschaft und stellen eine ökologisch wertvolle Bewirtschaftungsform dar. Wytweiden gelten juristisch als Wald und sind dem Waldgesetz unterstellt.

Hinweis

Der Kanton Bern möchte die Wytweiden zusammen mit den Waldeigentümerinnen und Waldeigentümern fördern und erhalten. Das primäre Ziel besteht in der langfristigen Erhaltung eines ausgeglichenen Baumanteils. Voraussetzung für die Unterstützung durch den Kanton ist ein integraler Bewirtschaftungsplan.

Die Eigentumsverhältnisse im Berner Wald sind bemerkenswert: Knapp die Hälfte des Berner Waldes gehört rund 34’000 privaten Waldeigentümern. Mit 48 Prozent liegt der Privatwaldanteil im Kanton Bern deutlich über dem Schweizer Durchschnitt (28%). Die einzelnen Parzellen sind häufig sehr klein, effiziente Bewirtschaftungsstrukturen fehlen.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.vol.be.ch/vol/de/index/wald/wald/berner_wald/besondernheiten.html