Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Ausrottungsprogramm Bovine Virusdiarrhoe (BVD)

Die Bovine Virusdiarrhoe (BVD) ist eine der zurzeit am weitesten verbreiteten und verlustreichsten Infektionskrankheiten des Rindes. Der Erreger, ein Virus, löst beim befallenen Rind starken Durchfall aus. Unter besonderen Bedingungen erkranken die Tiere an der tödlichen Schleimhautform der BVD, der sogenannten Mucosal Disease (MD). Die BVD verursacht den Schweizer Landwirten jedes Jahr Einbussen von mehreren Millionen Franken. Sie gilt als eine auszurottende Krankheit.

Der Veterinärdienst ist für die BVD-Ausrottung im Kanton Bern zuständig. Für einen Erfolg der BVD-Ausrottung braucht es jedoch die konsequente Mithilfe der Tierhalterinnen und Tierhalter sowie des Viehhandels.

Informationen BVD 2012/2013 (PDF, 25 KB, 1 Seite)


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/veterinaerwesen/tiergesundheit/bekaempfung/ausrottungsprogramm_bvd.html