Suchbereich

Navigation




Antibiotika

Antibiotika sind unverzichtbare Medikamente bei der Behandlung von bakteriellen Infektionen. Immer häufiger bereiten Bakterien Sorge, die gegen Antibiotika resistent sind. Vier Bundesämter haben deshalb zusammen im Auftrag des Bundesrats die Strategie Antibiotikaresistenzen entwickelt. Sie hat zum Ziel, die Wirksamkeit der Antibiotika für Mensch und Tier langfristig zu erhalten. 

Nationale Strategie Antibiotikaresistenzen – Bereich Tier

Nutztierhaltende

Gesunde Tiere sind die Basis für einen tiefen Antibiotikaeinsatz.

Tierärztinnen und Tierärzte

Eine sorgfältige Diagnostik mit Blick auf den gesamten Bestand steht am Anfang jedes sorgfältigen Antibiotikaeinsatzes.

Informationssystem Antibiotika in der Veterinärmedizin ISABV

Seit dem 1. Oktober 2019 müssen TierärztInnen und Tierärzte jede Anwendung und Abgabe von Antibiotika im Informationssystem Antibiotika in der Veterinärmedizin IS ABV erfassen. 

Die erfassten Daten werden zeigen, bei welchen Tierkategorien und für welche Krankheiten Antibiotika eingesetzt werden. Dank diesen Daten können die Tierärzteschaft und die Tierhaltenden zukünftig Rückschlüsse auf den Verbrauch von Antibiotika in der eigenen Praxis oder in der eigenen Nutztierhaltung ziehen und wo nötig gezielt Massnahmen zur Förderung der Tiergesundheit und zur Reduktion des Antibiotikaeinsatzes treffen.

 

 

Weitere Informationen

Gesunde Tiere sind die Basis für einen tiefen Antibiotikaeinsatz. Angebote und Informationen für Tierhalterinnen und Tierhalter.

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.vol.be.ch/vol/de/index/veterinaerwesen/tierarzneimittel/Antibiotika.html