Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Warum dürfen nicht mehr als drei Hunde, die älter als vier Monate sind, ausgeführt werden?

Die Vorschrift nicht mehr als drei Hunde, die älter als vier Monate sind, gleichzeitig auszuführen ist eine präventive Massnahme: Vorfällen mit Hunden soll möglichst verhindert werden.

Die öffentliche Sicherheit geht vor: Haltungen von Hunden im Rudel beinhalten ein erhöhtes Risiko für eine wirksame Kontrolle, da die Gefahr besteht, dass sich eine eigene Dynamik in der Hundegruppe entwickelt (Rudelverhalten).  


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/veterinaerwesen/extranet/haeufige_fragen/warum_nicht_mehralsdreihundeausfuehren.html