Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Ausbildungspflicht zur Ausführung von Hunden im Rudel

Mehr als drei Hunde, die älter als vier Monate sind, dürfen ausgeführt werden, wenn

oder

  • die ausführende Person als Spezialistin oder Spezialist zur Abklärung von Verhaltensauffälligkeiten bei Hunden im Sinne von Artikel 68 Absatz 2 Buchstabe b TSchV tätig ist

 oder

  • die ausführende Person über eine fachspezifische berufsunabhängige Ausbildung im Sinne von Artikel 192 Absatz 1 Buchstabe b TSchV betreffend die gewerbliche Zucht und Haltung von Hunden verfügt

oder

oder

  • die ausführende Person einen vom Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen anerkannten Sachkundenachweis für Schlittenhundehalterinnen und -halter mit dem entsprechenden Gespann erbracht hat.

 


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.vol.be.ch/vol/de/index/veterinaerwesen/extranet/haeufige_fragen/ausbildungspflichtrudelhaltunghunde.html