Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Das Revitalisierungsprojekt «Ämmeschache – Urtenesumpf» an der Emme startet mit Rodungsarbeiten

29. Januar 2019

Die Abteilung Naturförderung wird diesen Abschnitt der Emme, welcher gleichzeitig in einem Auengebiet von nationaler Bedeutung liegt, revitalisieren.

Um der Emme mehr Freiraum zur Verfügung zu stellen, wird der Hochwasserschutzdamm am rechten Ufer bis an den Grundbach verlegt. Der Grundbach selbst ist ein ökologisch wertvolles Gewässer und wird bei dieser Gelegenheit "sanft" renaturiert.
Um den Bau des neuen Dammes entlang des Grundbaches beginnen zu können, müssen vorgängig Rodungsarbeiten durchgeführt werden. Diese beginnen anfangs März 2019 und müssen bis Ende März abgeschlossen sein, da im April die Fortpflanzungszeit verschiedenster Organismen beginnt.

Informationsblatt (PDF, 2 MB, 2 Seiten) von Hans Peter Oberhänsli, Schwellenverband

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.vol.be.ch/vol/de/index/natur/naturfoerderung.html