Suchbereich

Navigation




Der Wolf

Wölfe meiden im Normalfall den Kontakt zu Menschen. Gefährlich kann es aber werden, wenn sich Wölfe an den Menschen gewöhnen und seine Anwesenheit mit Futter in Verbindung bringen. Gefütterte Wölfe können so lernen, um Futter zu betteln. Darüber hinaus sollte man Wölfe – auch Welpen – nie verfolgen, um sie zu beobachten oder zu fotografieren. Wölfe können aggressiv reagieren, wenn sie krank oder verletzt sind, angefüttert wurden oder wenn man sie in die Enge treibt. 

Wolf in Zimmerwald

Wolf in Zimmerwald

Verhaltensregeln

  1. Wenn Sie einem Wolf begegnen, bleiben Sie ruhig stehen. Bemerkt der Wolf, dass Sie ihn entdeckt haben, zieht er sich in der Regel zurück oder flieht.
  2. Wenn der Wolf nicht umgehend flieht, bewahren Sie Ruhe und machen Sie mit bestimmter Stimme auf sich aufmerksam; ziehen Sie sich langsam zurück.
  3. Versuchen Sie auf keinen Fall, sich dem Wolf zu nähern, auch nicht um das Tier zu fotografieren.
  4. Verfolgen Sie nie einen Wolf.
  5. Wölfe dürfen nicht gefüttert werden. Achten Sie darauf, dass Wölfe nicht von offen zugänglicher, potenzieller Nahrung angelockt werden. Essensreste sollen auch in kleinen Mengen nicht im Wald entsorgt werden (z.B. beim Grillieren, Picknick, Campieren).
  6. Vermeiden Sie sämtliche für Wölfe zugänglichen Futterquellen wie im Freien aufbewahrte Abfallsäcke, Abfallkübel, Futterangebot für Haustiere, Lebensmittelreste auf zugänglichen Komposthaufen.

Wölfe können Hunde als Eindringlinge ins eigene Revier oder als Beutetiere betrachten. Halten Sie Ihren Hund immer unter persönlicher Kontrolle oder leinen Sie ihn an.

Hinweis

Durch die Rückkehr von Grossraubtieren wie Wolf, Bär und Luchs müssen Nutztiere wie Schafe, Ziegen und Rinder auf Weiden geschützt werden. Der Einsatz von Herdenschutzhunde bewährt sich. Herdenschutzhunde verteidigen die ihnen anvertrauten Tiere vor Unbekanntem.

Wolfspräsenz im Kanton Bern

Kantonaler SMS Dienst im Aufbau

  • Künftig soll ein SMS-Dienst über die Wolfspräsenz im Kanton Bern informieren. 

Besonderes Verhalten, Risse melden

Wenn Sie ein gerissenes Wildtier finden, Wölfe mit auffälligem Verhalten oder geringer Scheu gesehen haben, kontaktieren Sie die Wildhüter unter 0800 940 100.

Kerngruppe Wolf

Wer sind wir?

Die Kerngruppe Wolf ist eine kantonale Arbeitsgruppe unter Vorsitz des Jagdinspektors. Sie existiert seit 2007 und setzt sich aus VertreterInnen der betroffenen Amtsstellen und Interessengruppierungen zusammen. Sie trifft sich pro Halbjahr jeweils zu einer Sitzung und einer Exkursion im Sommer zu relevanten Themen.

Was sind unsere Aufgaben?

Die Kerngruppe Wolf hat gemäss der kantonalen Strategie „Umgang mit dem Wolf im Kanton Bern“ folgende Aufgaben: 

  • Sie berät den Volkswirtschaftsdirektor in der politischen Entscheidungsfindung in Fragen der Anwendung des Herdenschutzes und des Umgangs mit Grossraubtieren.

  • Sie unterstützt und fördert die Umsetzung der Strategie „Umgang mit dem Wolf im Kanton Bern“.

  • Sie setzt sich für eine Versachlichung der kontroversen Diskussionen zu den Themen „Nutztierhaltung – Wolf“ und „Wildtiere – Wolf“ ein.

  • Sie setzt sich für eine Anpassung der Nutztierhaltung ein, damit diese unter den veränderten Bedingungen – einerseits agrarpolitische Veränderungen, andererseits die zu erwartende, zunehmende Präsenz von Grossraubtieren – weiterhin in einem für die Nutztierhalter zumutbaren Rahmen betrieben werden kann.

  • Sie setzt sich für einen pragmatischen Umgang mit dem Wolf ein, bei dem die langfristige Erhaltung der Art in der Schweiz gewährleistet ist, und dafür, dass die Konflikte insbesondere mit der Nutztierhaltung, aber auch mit der Jagd im tragbaren Rahmen bleiben.

  • Sie überprüft periodisch die Strategie und schlägt dem Volkswirtschaftsdirektor allfällige Anpassungen vor.


Weitere Informationen

Nachgewiesene Risse durch den Wolf an Nutztieren, Sichtungen durch die Wildhut des Kantons Bern sowie Sichtungen, welche durch Fachpersonen bestätigt wurden.

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.vol.be.ch/vol/de/index/natur/jagd_wildtiere/wildtiere/wolf.html