Suchbereich

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Anpassung der Wildraumgrenzen im östlichen Oberland

18. Juni 2020

Neue Wildraumgrenzen im WR 11, WR 16 und WR 17

Gemäss Art. 1 Abs.1 der Jagdverordnung (JaV) 922.111 erfolgt die Jagdplanung in Wildräumen. Wild-räume sind Perimeter, die aufgrund von wildbiologischen Gesichtspunkten sowie geografischen Gege-benheiten für die grossräumige Wildbewirtschaftung ausgeschieden sind.

 

Auf Antrag der betroffenen Wildraumkommissionen hin und nach Anhörung der Kommission für Jagd und Wildtierschutz wurden die Wildraumgrenzen im östlichen Oberland angepasst.

 

Mit der aktuellen Anpassung wird eine wirkungsorientierte Umsetzung des gesetzlichen Auftrages (Jagdplanung) durch eine vernünftige und wirkungsvolle regionale Differenzierung gewährleistet.

 

Der neue Grenzverlauf entnehmen Sie der Karte «Neue Wildraumgrenzen im WR 11, WR 16 und WR 17» (PDF, 10 MB, 1 Seite).
 

 

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen

Nachgewiesene Risse durch den Wolf an Nutztieren, Sichtungen durch die Wildhut des Kantons Bern sowie Sichtungen, welche durch Fachpersonen bestätigt wurden.

Der Bär befindet sich zur Zeit sehr wahrscheinlich nicht im Kanton Bern.



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.vol.be.ch/vol/de/index/natur/jagd_wildtiere.html