Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




20 Jahre Renaturierungsfonds

Der Renaturierungsfonds des Kantons Bern wurde 1997 auf Initiative der Umweltverbände Bernisch Kantonaler Fischereiverband (BKFV) und Pro Natura Bern im revidierten Wassernutzungsgesetz verankert und durch einen Volksvorschlag vom Volk bestätigt.

Seit 20 Jahren werden die Mittel des Renaturierungsfonds dafür eingesetzt, Fliessgewässer und Seeufer wieder naturnah zu gestalten und zu revitalisieren. 

Zum Nutzen aller: Die Landschaft gewinnt, wenn der Dorfbach wieder frei fliesst, örtliche Bauunternehmen, aber auch Landwirte oder Gärtner erhalten Aufträge. Pflanzen und Tiere erhalten ihren Lebensraum zurück, Familien und Wanderer geniessen Naherholungsräume. Eine Erfolgsgeschichte, die gefeiert werden soll.

Läbigs Bärner Wasser

Läbigs Bärner Wasser


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.vol.be.ch/vol/de/index/natur/fischerei/renaturierungsfonds/20jahre.html