Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Für Gfrörli & Heizer

Kurz und kräftig lüften

Am besten Lüften Sie Ihre Räume während 3 bis 5 Minuten mit Durchzug. 

Gute Isolierung

Achten sie bei Fenstern, Türen und Fassaden auf gute Isolierung und schliessen Sie nachts die Fensterläden.

Warten Sie Ihre Heizung richtig

Neue Technik

Ersetzen Sie alte Heizanlagen durch moderne Technik oder bauen Sie sie um.

Individuelle Heizkostenabrechnung

Verlangen Sie ein individuelle Heizkostenabrechnung. So lohnen sich Ihre Efforts, auch wenn Sie in einem Mehrfamilienhaus wohnen.

Installieren Sie Sonnenkollektoren 

Keine Dachterrasse aber viel Dach? Nutzen Sie den Platz und installieren Sie Sonnenkollektoren für eine ökologische Wärmeproduktion.

Härten Sie sich ab

Versuchen Sie die Raumtemperatur generell zu senken – in den Wohnräumen auf 19 bis 21 Grad Celsius, in den Schlaf- und Nebenräumen auf 16 bis 18 Grad Celsius.


Weitere Informationen

airCHeck – die Luftqualität in der Schweiz

Die App «airCHeck» zeigt Ihnen die aktuelle Luftqualität für die ganze Schweiz und die gesundheitlichen Auswirkungen.

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.vol.be.ch/vol/de/index/luft/luftreinhaltung/tipps_zur_luftreinhaltung/gfroerli---heizer.html