Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Schlachtviehabsatz

Öffentliche Schlachtviehmärkte schaffen Transparenz über die Schlachtviehpreise. Landwirte haben damit die Möglichkeit, faire Preise für ihr Schlachtvieh zu erzielen.

Der Kanton fördert öffentliche Schlachtviehmärkte mit

  • Beiträgen an die Organisatoren:
    Betriebskostenbeiträge an die Trägerschaften der anerkannten öffentlichen Marktorte
  • Beiträgen an Landwirte, die Schlachtvieh aufführen:
    Grund- und Transportbeiträge an die auf den überwachten öffentlichen Märkten versteigerten Schlachttiere und Mastremonten der Rindergattung. Die Tiere können neu auch online über Anitrade angemeldet werden.

Die öffentlichen Märkte werden vom kantonalen Amt für Landwirtschaft und Natur (LANAT) und dem Berner Bauern Verband organisiert und durchgeführt und von der Proviande im Auftrag des Bundesamtes für Landwirschaft (BLW) überwacht.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.vol.be.ch/vol/de/index/landwirtschaft/landwirtschaft/qualitaets-_absatzfoerderung/schlachtviehabsatz.html