Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




0. Antidriftdüsen

Ausgangslage

Durch Abdrift können Pflanzenschutzmittel in benachbarte Parzellen, auf Strassen oder in Oberflächengewässer gelangen. Abhilfe schaffen die Antidriftdüsen. Bei diesen Düsen wird über eine Öffnung Luft in die Spritzflüssigkeit eingemischt und damit der Anteil an Feintropfen verringert.

Massnahme im Überblick

Für die Teilnahme am Pflanzenschutzprojekt muss die Hauptspritze mit Antidriftdüsen ausgestattet sein.

Bei Mehrfachdüsenhalterungen genügt eine Antidriftdüse. Das Spritzgerät des Lohnunternehmers muss mit Antidriftdüsen ausgestattet sein. Ein Nachweis vom Lohnunternehmer ist erforderlich, z.B. mit einer Selbstdeklaration auf der Rechnung.

Antidriftdüse.

Bild vergrössern Antidriftdüse.

 

 


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.vol.be.ch/vol/de/index/landwirtschaft/landwirtschaft/pflanzenschutz/psProjekt/antidriftduesen.html