Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Kantonales Förderprogramm Boden – speziell für Landwirte

Der Kanton Bern will den landwirtschaftlich genutzten Boden besser schützen und die Ammoniak-Emissionen vermindern. Dafür lancierte er 2009 das auf sechs Jahre angelegte Förderprogramm Boden (2009–2015). Dieses unterstützte Landwirte finanziell, die freiwillig beim Bewirtschaften ihrer Flächen besondere Leistungen erbrachten(Landwirtschaftsgesetz LWG, Art. 77a und b).

Die teilnehmenden Landwirte setzen umweltschonende Massnahmen um – zum Beispiel

  • neuartige Anbausysteme wie Direktsaat
  • Massnahmen für den Bodenaufbau
  • hohe pflanzliche Bodenbedeckung (Ganzjahresbegrünung)
  • spezielle Verteilsysteme zum Austragen der Gülle, die weniger Ammoniak in die Luft abgeben

Kurzfassung 1. Projektjahr 2009/10 (PDF, 37 KB, 1 Seite), Kurzfassung 2. Projektjahr 2010/11 (PDF, 65 KB, 1 Seite), Kurzfassung 3. Projektjahr 2011/12 (PDF, 72 KB, 1 Seite), Kurzfassung 4. Projektjahr 2012/13 (PDF, 135 KB, 1 Seite), Kurzfassung 5. Projektjahr 2013/14 (PDF, 132 KB, 1 Seite), Kurzfassung 6. Projektjahr 2014/15 (PDF, 136 KB, 1 Seite)

Das Förderprogramm Boden wurde am 31.7.2015 nach 6-jähriger Projektzeit beendet.

Schlussbericht (PDF, 7 MB, 119 Seiten) Förderprogramm Boden

Anhänge zum Schlussbericht (PDF, 18 MB, 485 Seiten) Förderprogramm Boden 

Abschlussinformationen (PDF, 156 KB, 1 Seite)

Ein Teil der geförderten Massnahmen werden in ähnlicher Weise vom Bund mit Ressourceneffizienzbeiträgen (REB) weiter unterstützt. Die genauen Anforderungen sind in den Merkblättern des Bundes ersichtlich.

Merkblatt schonende Bodenbearbeitung

Merkblatt emissionsmindernde Ausbringverfahren


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.vol.be.ch/vol/de/index/landwirtschaft/landwirtschaft/bodenschutz/foerderprogramm_bodenkantonbern.html