Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Medien

Die Medienanlaufstelle des Generalsekretariats steht Medienschaffenden für Auskünfte zu allen unsere Direktion betreffenden Fragen zur Verfügung. Wir vermitteln Ihnen die richtigen Kontaktpersonen und beschaffen Informationen.

Interviewanfragen werden ausschliesslich über die Medienanlaufstelle gewährleistet.

Kontakt für Medienschaffende

Telefon 031 633 44 40
medienkontakt[at]vol.be.ch

Medienmitteilungen

Sachplan Biodiversität - Biodiversität gefährdet – Kanton Bern beim Vollzug gefordert

21. September 2018 - Medienmitteilung

Der Regierungsrat hat den Sachplan Biodiversität zur Kenntnis genommen und in die Vernehmlassung geschickt. Der Sachplan zeigt auf, wo beim Kanton Bern Handlungsbedarf besteht. Das Dokument ist der dritte und letzte Teil des Biodiversitätskonzepts und soll es dem Kanton Bern ermöglichen, seinen Rückstand im Vollzug auszugleichen.

Radiostudio Bern - Die SRG opfert ein Erfolgsmodell

19. September 2018 - Medienmitteilung

Für Kanton und Stadt Bern sowie die Hauptstadtregion Schweiz ist die beschlossene Verlegung des Radiostudios Bern nach Zürich unverständlich. Ihrer Ansicht nach setzt sich der SRG-Verwaltungsrat damit über den breiten Widerstand gegen die Umzugspläne hinweg und opfert ein Erfolgsmodell. Die Behörden von Kanton, Stadt und Hauptstadtregion warnen davor, dass die SRG als öffentliches Medienunternehmen mit diesem Beschluss an Rückhalt in der Bevölkerung verlieren wird und sind besorgt über die Konzentration der News-Medien in Zürich. Dementsprechend ist es jetzt entscheidend, wie sich die SRG in der nahen Zukunft zum Medienstandort Bern stellt und welche Rolle die Hauptstadtregion für das mehrsprachige Medienangebot einnehmen kann.

Luftreinhaltung - Heisser, trockener Sommer führte zu erhöhter Ozonbelastung

17. September 2018 - Medienmitteilung

Wegen des sehr warmen trockenen Sommers mit viel Sonnenschein lag die Ozon-Belastung deutlich über dem Vorjahr. Auch die Anzahl der Grenzwertüberschreitungen war deutlich höher als im letzten Jahr, kam jedoch nicht an die Extremwerte des Jahrhundertsommers 2003 heran.

Nachhaltigkeitsbericht Wald 2018 - Zu wenig wirtschaftlich: Wald- und Holzwirtschaft gefordert

7. September 2018 - Medienmitteilung

Die Wirtschaftlichkeit der Wald- und Holzindustrie und die Gesundheit der Wälder sind die zentralen Herausforderungen im Berner Wald. Das zeigt der Nachhaltigkeitsbericht 2018, der heute Freitag von Regierungsrat Christoph Ammann den Medien vorgestellt wurde. Der Bericht zeigt: Lösungen für die Probleme im Berner Wald finden sich nur, wenn alle Beteiligten über die Waldgrenzen hinaus zusammen arbeiten.

Situation auf dem bernischen Arbeitsmarkt im August 2018 - Die Situation auf dem Arbeitsmarkt ist weiterhin stabil

7. September 2018 - Medienmitteilung

Die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern blieb im August 2018 praktisch konstant (+15 Personen auf 9‘553). Die Arbeitslosenquote blieb unverändert bei 1,7 Prozent (Schweiz: unverändert 2,4 Prozent). Dank der guten Konjunkturlage blieb der übliche Anstieg im August ¬– bedingt durch das Ausbildungsende – aus. Bereinigt um die jahreszeitlichen Effekte sank die Arbeitslosigkeit leicht.

Tierschutzverfahren in Röthenbach i. E. - 34 Hunde beschlagnahmt

4. September 2018 - Medienmitteilung

Mit Unterstützung der Polizei und des Kompetenzzentrums für Armeetiere und Veterinärwesen hat der Veterinärdienst des Kantons Bern in Röthenbach im Emmental 34 Huskys beschlagnahmt. Dem Einsatz war ein mehrjähriges Tierschutzverfahren vorausgegangen. Die Tiere werden von Armeeangehörigen bis zu ihrem Verkauf betreut.

Berner Pflanzenschutzprojekt - Gewässer sind belastet – Kanton und Landwirtschaft suchen nach Alternativen

31. August 2018 - Medienmitteilung

Messungen des kantonalen Gewässer- und Bodenschutzlabors zeigen, dass kleinere Gewässer zum Teil stark mit Pflanzenschutzmittel belastet sind. Im Rahmen des Berner Pflanzenschutzprojekts suchen Kanton, Bund und die Landwirtschaft nach Möglichkeiten, um diese Einträge in Zukunft zu reduzieren.

Wettbewerb Berner Wein des Jahres 2018 - Martin Hubacher aus Twann ist «Berner Winzer des Jahres»

28. August 2018 - Medienmitteilung

Regierungsrat Christoph Ammann hat am Dienstag (28. August 2018) die Gewinnerinnen und Gewinner der Auszeichnung «Berner Wein des Jahres 2018» gekürt. Martin Hubacher aus Twann wurde zum «Berner Winzer des Jahres 2018» gekürt. Er hat mit einer Auswahl von drei Weinen die höchste Punktzahl erzielt. Die diesjährigen Wetterbedingungen – früher Austrieb, Niederschläge zur richtigen Zeit und viel Sonne – lassen in allen Anbaugebieten des Kantons Bern eine qualitativ ausgezeichnete Ernte erwarten.

Ja zur Änderung der Postverordnung

23. August 2018 - Medienmitteilung

Situation auf dem bernischen Arbeitsmarkt im Juli 2018 - Leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit nach Ausbildungsende

9. August 2018 - Medienmitteilung

Die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern ist im Juli 2018 um 140 Personen auf 9‘538 gestiegen. Die Arbeitslosenquote blieb unverändert bei 1,7 Prozent (Schweiz: unverändert 2,4 Prozent). Die Zunahme ist hauptsächlich auf Ausbildungsabgängerinnen und -abgänger ohne Anschlusslösung zurückzuführen. Bereinigt um die jahreszeitlichen Effekte stieg die Arbeitslosigkeit leicht an.

Situation auf dem bernischen Arbeitsmarkt im Juni 2018 - Leichter saisonaler Rückgang der Arbeitslosigkeit

9. Juli 2018 - Medienmitteilung

Die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern ist im Juni 2018 um 175 Personen auf 9‘398 gesunken. Die Arbeitslosenquote blieb unverändert bei 1,7 Prozent (Schweiz: unverändert 2,4 Prozent). Der Rückgang der Arbeitslosigkeit erklärt sich vor allem aus saisonalen Effekten: Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist im Gast- und Baugewerbe gestiegen. Bereinigt um die jahreszeitlichen Effekte blieb die Arbeitslosigkeit konstant.

Bär an der Lenk gesichtet

5. Juli 2018 - Medienmitteilung

Beiträge 2019–2022 an forstliche Grundbildung

5. Juli 2018 - Medienmitteilung

Neue Akzente im Tourismus

2. Juli 2018 - Medienmitteilung

Enttäuschender Entscheid der SRG zum Radiostudio

28. Juni 2018 - Medienmitteilung

Stadt Bern, Kanton Bern und die Hauptstadtregion Schweiz sind enttäuscht über den Entscheid des SRG-Verwaltungsrats, eine Verlegung des Radiostudios Bern vertieft zu prüfen. Für sie wäre es jetzt angezeigt gewesen, die weiteren Abklärungen in dieser Richtung einzustellen, nachdem sich ein breiter Widerstand gegen das Vorhaben gebildet hat. Sie fordern die SRG-Spitze auf, sich zum Radiostandort Bern zu bekennen. Im Gegenzug sind sie bereit, weiterhin Hand für eine Verbesserung der Rahmenbedingungen der SRG in Bern zu bieten.

Aufräumen nach Sturm Burglind - Die Arbeiten sind weit vorangeschritten

27. Juni 2018 - Medienmitteilung

470‘000 Kubikmeter Sturmholz hinterliessen die Januarstürme in den Berner Wäldern. Die Arbeiten mussten rasch beginnen, um das Risiko einer Borkenkäfervermehrung zu senken und Folgeschäden in Schutzwäldern zu verhindern. Aktuell sind bereits 80 bis 90 Prozent des Sturmholzes aufgerüstet – nur in den Alpen hat der Schnee die Arbeiten verzögert.

Abonnieren Sie die aktuellen Meldungen als RSS-Feed

Alle Medienmitteilungen des Kantons Bern werden online publiziert und archiviert. Über untenstehenden Link finden Sie Zugang zum Archiv.

Medienmitteilungen des Kantons Bern


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.vol.be.ch/vol/de/index/direktion/ueber-die-direktion/medien.html