Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Änderung der Verordnung über die Erhaltung der Lebensgrundlagen und der Kulturlandschaft

22. November 2018 – Medienmitteilung

Mit der Revision des Landwirtschaftsgesetzes hat der Grosse Rat in der Junisession 2018 die Grundlage dafür geschaffen, dass für die Zucht von widerstandsfähigen Bienen Belegstationen mit Schutzzonen eingerichtet werden können. Mit einer Änderung der Verordnung über die Erhaltung der Lebensgrundlagen und der Kulturlandschaft hat der Regierungsrat des Kantons Bern nun die Vollzugsbestimmungen für den Schutz dieser Belegstationen erlassen. Sie wurden von einer Arbeitsgruppe entwickelt, in der auch die Vereinigung Bernischer Bienenzüchtervereine und die drei im Kanton Bern tätigen Bienen-Rassenzuchtverbände vertreten waren. Auf Gesuch der Trägerschaften der Belegstationen werden Schutzzonen ausgeschieden, die jeweils den topografischen Verhältnissen angepasst sind. So wird ein gezieltes Züchten der Bienen ermöglicht.

Änderung der Verordnung über die Erhaltung der Lebensgrundlagen und der Kulturlandschaft

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.vol.be.ch/vol/de/index/direktion/ueber-die-direktion/aktuell.html