Suchbereich

Navigation




Stellenmeldepflicht

Bauleute im Gespräch

Die Stellenmeldepflicht gilt ab 1. Juli 2018 für Berufsarten mit mindestens 8 Prozent Arbeitslosigkeit.

Unternehmen müssen offene Stellen in einer dieser Berufsarten zuerst dem Regionalen Arbeitsvermittlungszentrum RAV melden. Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) hat die Liste der meldepflichtigen Berufsarten auf arbeit.swiss publiziert.

Während 5 Tagen können ausschliesslich die beim RAV gemeldeten Stellensuchenden sich um diese Stellen bewerben. Parallel dazu schlägt das RAV dem Unternehmen innert 3 Tagen geeignete Stellensuchende vor.

Check-Up

Mit dem Check-Up können Sie einfach und schnell prüfen, ob Ihre Stelle meldepflichtig ist.

So bleiben Sie informiert

Auf arbeit.swiss finden Sie laufend aktuelle Informationen zur Stellenmeldepflicht.

Flyer Stellenmeldepflicht: Das Wichtigste auf einen Blick!

Melden Sie Ihre offenen Stellen im Job-Room

Ihre offene Stellen können Sie bereits heute im Job-Room auf arbeit.swiss publizieren

Hinweis

Informieren Sie sich über die geltenden Regeln, wenn Sie ausländische Erwerbstätige anstellen.


Weitere Informationen

Seit dem 1. Juli 2018 gilt die Stellenmeldepflicht. Auf der Plattform arbeit.swiss finden Sie alle aktuellen Informationen dazu.

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.vol.be.ch/vol/de/index/arbeit/arbeitsvermittlung/personalsuche/Stellenmeldepflicht.html