Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Schwarzarbeit vermeiden

Verlangen Sie eine Lohnabrechnung

Der Arbeitgeber ist verpflichtet, dem Arbeitnehmer eine schriftliche Lohnabrechnung zu übergeben (OR 323b). In der Lohnabrechnung müssen alle Abzüge klar und detailliert dargestellt sein.

Verlangen Sie einen schriftlichen Arbeitsvertrag

Fehlt ein schriftlicher Arbeitsvertrag, sorgt das für Verunsicherung und kann bei Streitigkeiten oder bei Verdacht auf Schwarzarbeit ein zusätzliches Problem sein.
Dauert das Arbeitsverhältnis länger als einen Monat, dann muss der Arbeitgeber spätestens einen Monat nach Beginn des Arbeitsverhältnisses einen schriftlichen Arbeitsvertrag ausstellen (Art. 330b Abs. 1 OR).

Alle Branchen, die einem Gesamtarbeitsvertrag (ave GAV / GAV / NAV) unterstellt sind, verfügen in der Regel über Musterarbeitsverträge.

Musterarbeitsvertrag Haushaltangestellte (Monats- oder Stundenlohn)

Melden Sie einen Zwischenverdienst

Wenn Sie Arbeitslosengeld oder eine IV-Rente beziehen, dann melden Sie jede selbstständige oder unselbstständige Erwerbstätigkeit als Zwischenverdienst bei der zuständigen Arbeitslosenkasse resp. Ihre Einkünfte bei der IV-Stelle.

Merkblatt Zwischenverdienst (PDF, 147 KB, 1 Seite) 

Informieren Sie sich als ausländische Erwerbstätige 

Als Ausländerin oder Ausländer benötigen Sie eine gültige Arbeitsbewilligung. Informieren Sie sich vor dem Stellenantritt über Ihre Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit einer Erwerbstätigkeit in der Schweiz.

Ausländische Erwerbstätige 

Hinweis

Vereinfachtes Abrechnungsverfahren

Sorgen Sie als Privatperson oder Betrieb bei der stunden- oder tageweisen Beschäftigung von Arbeitskräften für korrekte und faire Arbeitsverhältnisse – ohne Papierkrieg. Das vereinfachte Abrechnungsverfahren ermöglicht Ihnen auf eine einfache Art die Sozialversicherungsbeiträge und auch gleich die Steuern abzurechnen.

Vereinfachtes Abrechnungsverfahren

Arbeitsrechtliche Fragen

Haben Sie Fragen zu Ihrem Arbeitsverhältnis, Arbeitsvertrag oder Ihrer Lohnabrechnung, dann wenden Sie sich an die für Ihre Region zuständige Schlichtungsbehörde.

Schlichtungsbehörden


Weitere Informationen

Ab 1. Juli 2018 gilt die Stellenmeldepflicht. Auf der Plattform arbeit.swiss finden Sie alle aktuellen Informationen dazu.

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.vol.be.ch/vol/de/index/arbeit/arbeitsmarkt/schwarzarbeit/vermeiden.html