Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Quiz Schwarzarbeit

Was gilt als Freundschaftsdienst oder Nachbarschaftshilfe und was als Erwerbstätigkeit, die gemeldet werden muss?

Beim Freundschaftsdienst und der Nachbarschaftshilfe steht nicht der Erwerb eines Einkommens, sondern die Gefälligkeit und Hilfsbereitschaft im Vordergrund. Charakteristisch ist, dass dafür bestenfalls ein symbolisches Entgelt wie ein Nachtessen, eine Flasche Wein usw. geleistet wird.

Eine Erwerbstätigkeit liegt vor, wenn eine Arbeit mit einem marktüblichen, aber auch zu einem tieferen Lohn entschädigt wird. Im Zentrum steht dabei das Erzielen eines Einkommens, das sowohl in Form von Lohn als auch in Form von Sachleistungen oder Dienstleistungen erfolgen kann.

Schwarzarbeit  ist oft nicht ganz einfach zu erkennen. 

Wie würden sie bei den 8 Beispielen entscheiden?

Tipp: Nachdem Sie das Quiz beendet haben, können Sie sich mit Hilfe des Pfeiles am linken Bildrand durch alle Fragen klicken.  


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.vol.be.ch/vol/de/index/arbeit/arbeitsmarkt/schwarzarbeit/Quiz_Schwarzarbeit.html