Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Arbeitsmarktkontrolle Bern (AMKBE)

Ein Kontrolleur lächelt einem Arbeiter entgegen.

Im Kanton Bern kontrolliert die Arbeitsmarktkontrolle Bern (AMKBE) die  Arbeitsverhältnisse. Die AMKBE handelt im Auftrag des Kantons und der paritätischen Kommissionen. In ihrer Leistungsvereinbarung ist unter anderem die Anzahl der jährlichen Kontrollen geregelt. Die AMKBE kontrolliert, ob die Lohn- und Arbeitsbedingungen im Rahmen der flankierenden Massnahmen zum freien Personenverkehr eingehalten werden und bekämpft Schwarzarbeit.

Die Mitwirkungspflicht der kontrollierten Unternehmen ist gesetzlich vorgeschrieben. Das heisst, die Inspektoren haben jederzeit Zutritt und sind befugt, Personalien und Angaben zu den Lohn- und Anstellungsbedingungen zu erfragen sowie die nötigen Unterlagen bei den Unternehmen einzuholen.

Arbeitsmarktkontrolle Kanton Bern (AMKBE)


Weitere Informationen

Ab 1. Juli 2018 gilt die Stellenmeldepflicht. Auf der Plattform arbeit.swiss finden Sie alle aktuellen Informationen dazu.

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/arbeit/arbeitsmarkt/kontrolle.html