Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Private Arbeitsvermittlung & Personalverleih

Mann mit Bewerbung am Schreibtisch

Das Bundesrecht schreibt für die private Arbeitsvermittlung und den Personalverleih (Temporärarbeit und Leiharbeit) eine Bewilligung vor. Dazu gehören auch die Vermittlung von Musikern und Artisten sowie die Fotomodell- und Mannequinagenturen. Betriebe, die ausschliesslich den Inhaber oder die Mitbesitzer des Betriebes verleihen, sind von der Bewilligungspflicht ausgenommen.

Das beco Berner Wirtschaft erteilt die Bewilligungen und beaufsichtigt die bewilligten Betriebe. Wenn Personen ins Ausland oder aus dem Ausland in die Schweiz vermittelt und verleiht werden, ist eine zusätzliche Bewilligung des Staatssekretariats für Wirtschaft SECO notwendig.

Ausländische Personen in der Schweiz dürfen nur vermittelt und verleiht werden, wenn sie bereits über eine Aufenthaltsbewilligung verfügen und zur Erwerbstätigkeit sowie zum Stellen- und Berufswechsel berechtigt sind.

Die Arbeits- und Verleihverträge müssen schriftlich abgeschlossen werden. Personalverleiher haben zudem für die Sicherung von Lohnansprüchen eine Kaution von mindestens 50´000 Franken zu leisten.

Checklisten und Formulare

Für jeden Betrieb und die dazu gehörige verantwortliche Person müssen Bewilligungen eingeholt werden. Welche Dokumente dem Gesuch beigelegt werden müssen, ist in der im Gesuch eingefügten Checkliste enthalten:

Gesuch Private Arbeitsvermittlung & Personalverleih inkl. Checklisten (Betriebe S. 1, verantwortliche Personen S. 10) (PDF, 617 KB, 12 Seiten)


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/wirtschaft/industrie_gewerbe/private_arbeitsvermittlung.html