Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Vermitteln von Konsumkrediten

Hände reichen Geld

Personen, die für eine Bank oder einen anderen Anbieter gewerbsmässig Konsumkredite vermitteln, benötigen eine Bewilligung des beco Berner Wirtschaft.

Den Gesuchsunterlagen sind ein Betreibungsregisterauszug der Wohngemeinde und ein Auszug aus dem Zentralstrafregister beizulegen.


Bewilligungspflichtig sind auch Personen und Firmen, die Kredite gewähren und nicht der Bankengesetzgebung unterstehen.

Zum Schutz der Konsumenten und Konsumentinnen ist der Höchstzinssatz auf 10 Prozent festgelegt. Kreditgebende Personen sind verpflichtet, bei ihrer Informationsstelle für Konsumkredit (IKO) zu überprüfen, ob die Klientinnen und Klienten kreditfähig sind.

Sie können die Daten, die über Sie gespeichert sind, bei der Informationsstelle für Konsumkredit (IKO) einsehen.


Weitere Informationen

Alles zu Themen wie Gastgewerbe, Handel mit Alkohol, Tabak oder Ladenöffnungszeiten.

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/wirtschaft/industrie_gewerbe/konsumkredite.html