Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Waldbrandgefahr

Beispiel für eine fest eingerichtete Feuerstelle

Bild vergrössern Beispiel für eine fest eingerichtete Feuerstelle

Die Waldbrandgefahr wird im ganzen Kanton Bern als "erheblich" beurteilt.

Grillfeuer sollen nur in fest eingerichteten Feuerstellen entfacht werden.

 

Die Karte zeigt die allgemeine Waldbrandgefahr in den Regionen des Kantons Bern. Lokal kann diese abweichen.

Hinweis

Grill- und Lagerfeuer sind im Wald grundsätzlich erlaubt. Für den Schutz der Bäume und des Waldes müssen gewisse Vorkehrungen getroffen werden: Ein genügend grosser Abstand verhindert Hitze- und Brandschäden an Bäumen. Wenn trockenes Holz verwendet wird, entstehen keine Mottfeuer. Ab der Warnstufe "gross" sollte ganz auf das Feuern im Wald verzichtet werden.

Das Amt für Wald beobachtet die Waldbrandgefahr laufend. Das Bulletin wird bei Bedarf angepasst.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/wald/wald/schuetzen/waldbrandgefahr.html