Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Wald schützen

Ein Wald erfüllt verschiedene gesellschaftliche Bedürfnisse: Er bietet unter anderem Schutz vor Naturgefahren, ist Lebensraum für Tiere und Pflanzen, liefert den Rohstoff Holz und reinigt unser Trinkwasser. Um diese Funktionen längerfristig zu gewährleisten, muss der Berner Wald gesund, vielfältig und anpassungsfähig sein.

Aber: Die Risiken für den Wald steigen. Es ist zu erwarten, dass es mit dem Klimawandel häufiger zu Befall durch Schaderreger kommen wird. Ein wärmeres Klima kann zudem das Überleben von gebietsfremden Schädlingen begünstigen, gegen welche die Bäume weniger gut gewappnet sind als gegen einheimische. Gebietsfremde Arten nehmen zu, weil die Mobilität und der globale Handel wachsen.

Waldschutz ist eine Verbundaufgabe: Weder der Klimawandel noch Schadorganismen machen an Kantons- oder Gemeindegrenzen Halt. Das Amt für Wald arbeitet eng mit anderen Fachstellen auf Bundes-, Kantons- sowie Gemeindeebene zusammen. Gemeinsam beraten sie die Waldbesitzenden und unterstützen angeordnete Massnahmen.


Weitere Informationen

Sind Sie Waldbesitzerin bzw. Waldbesitzer und haben Sturmschäden in Ihrem Wald? Hier finden Sie praktische Hinweise.

Bitte beachten Sie die aktuelle Waldbrandgefahr in Ihrer Region.



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/wald/wald/schuetzen.html