Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




81 Vallon de Saint-Imier

Die Region „Vallon de Saint-Imier“ umfasst rund 10'000 ha Wald.

Weiträumige Wytweiden („Weidewälder“) erstrecken sich auf dem Rücken des Chasseral und auf der Montagne du Droit, wo der erste Windpark des Berner Juras eingerichtet wurde. Schutzwälder umgeben die Dörfer des Vallon de Saint-Imier und die wunderschönen Nutzwälder werden naturnah bewirtschaftet und unterhalten.

Gemeinden im Planungsgebiet

La Ferrière, Renan, Sonvilier, Saint-Imier, Villeret, Cormoret, Courtelary, Cortébert, Corgémont, Sonceboz-Sombeval und La Heutte

Status

Der RWP Vallon de Saint-Imier wurde am 4. Februar 2004 durch den Regierungsrat genehmigt (RRB Nr. 0323).

Gültigkeit

2003 - 2018

Verantwortlich

Waldabteilung Berner Jura

Verfügbare Dokumente

Alle unten aufgeführten Dokumente sind nur in französischer Sprache verfügbar.

Textteil

Textteil (PDF, 2 MB, 62 Seiten)

Nur die in den Kapiteln 3 und 4 dargelegten allgemeingültigen Grundsätze und Zielsetzungen sind behördenverbindlich.

Massnahmenplan und Objektblätter

Massnahmenplan (PDF, 362 KB, 1 Seite)

Übersichtsliste der Objekte (PDF, 79 KB, 2 Seiten)

 

Objektblätter:

Anhang

Kartengrundlagen:


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/wald/wald/planung_grundlagen/planung_rwp/planung_rwp_81.html