Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




72 Unteres Seeland

Das Planungsgebiet umfasst 3200 ha zwischen Aarberg und Leuzigen. 86 % des Waldes ist in öffentlicher Hand.

Mit Ausnahme des Bereichs an der Alten Aare handelt es sich um sehr produktive Standorte mit guten Voraussetzungen für die Holzproduktion. Spezielle Wälder finden sich an der Alten Aare (ehemalige Auenwälder) und in Büren mit seiner Eichentradition.

Gemeinden im Planungsgebiet

Aarberg, Aegerten, Arch, Bellmund, Büetigen, Büren a.A., Busswil b.B., Diessbach b.B., Dotzigen, Jens, Kappelen, Leuzigen, Lyss, Meienried, Oberwil b.B., Port, Rüti b.B., Scheuren, Schwadernau, Studen, Worben

Status

Der RWP Unteres Seeland wurde am 10. Mai 2006 durch den Regierungsrat genehmigt (RRB Nr. 0980).

Gültigkeit

2006 - 2020

Verantwortlich

Waldabteilung Mittelland

Verfügbare Dokumente

Textteil

Textteil (PDF, 492 KB, 25 Seiten)

Nur die in den Kapiteln 3 und 4 dargelegten allgemeingültigen Grundsätze und Zielsetzungen sind behördenverbindlich.)

Massnahmenplan und Objektblätter

Massnahmenplan (PDF, 1 MB, 1 Seite)

Übersichtsliste der Objekte (PDF, 15 KB, 1 Seite)

 

Objektblätter:

Anhang

Kartengrundlagen:


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/wald/wald/planung_grundlagen/planung_rwp/planung_rwp_72.html