Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




21 Amt Frutigen und Gemeinden...

Das Planungsgebiet erstreckt sich vom Thunersee, mit den Gemeinden Därligen und Leissigen, bis zum Hochgebirge in den Gemeinden Adelboden und Kandersteg.

Die Wälder sind zu 79% Schutzwälder. Deshalb ist die langfristige Erhaltung und Förderung der Schutzfunktion dieser Wälder Hauptziel der vorliegenden Planung. Aufgrund ihrer vielfältigen Geologie und Topographie verfügt die Region auch über wichtige Naturwerte im Wald. Diese gilt es zu erhalten, etwa in den Engstligenauen, oder im Gasterental. Das Planungsgebiet ist zudem ausgesprochene Tourismusregion, mit grossen Destinationen wie Adelboden und Kandersteg, aber auch den kleinen, feinen Gebieten wie das Kiental. Der Wald dient hier als Erholungsraum und landschaftliche Kulisse. Diesen vielfältigen Interessen versucht die vorliegende Planung gerecht zu werden.

Gemeinden im Planungsgebiet

Adelboden, Kandersteg, Kandergrund, Frutigen, Reichenbach im Kandertal, Aeschi bei Spiez, Krattigen, Leissigen und Därligen.

Status

Der RWP Amt Frutigen und Gemeinden Därligen und Leissigen wurde am 26. März 2003 durch den Regierungsrat genehmigt (RRB Nr. 0942).

Gültigkeit

2003 - 2018

Verantwortlich

Waldabteilung Alpen

Verfügbare Dokumente

Textteil

Textteil (PDF, 2 MB, 21 Seiten)

Nur die in den Kapiteln 3 und 4 dargelegten allgemeingültigen Grundsätze und Zielsetzungen sind behördenverbindlich.

Massnahmenplan und Objektblätter

Massnahmen (PDF, 3 MB, 1 Seite)

Übersichtsliste der Objekte (PDF, 45 KB, 1 Seite)

 

Objektblätter:

Anhang

Kartengrundlagen:


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/wald/wald/planung_grundlagen/planung_rwp/planung_rwp_21.html