Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Kantonale Forstbaumschulen

Die kantonalen Forstbaumschulen werden vom Staatsforstbetrieb und der Abteilung Naturgefahren geführt. Beide produzieren Baum- und Straucharten aus ausgewählten, einheimischen Erntebeständen.

Die Forstpflanzen stammen hauptsächlich aus dem Kanton Bern. Ihre Herkünfte reichen vom Jura über das Mittelland, das Emmental und die Voralpen bis hin zu den Alpen. Die stets hochwertigen Pflanzen sind durch eine strenge Auswahl dem regionalen Klima angepasst und erhalten eine Herkunftsgarantie.

Erfahren Sie mehr über die Bedeutung der Pflanzenherkunft oder bestellen Sie Ihre gewünschten Forstpflanzen bei uns.

Forstpflanzen & Hecken

Das Pflanzenangebot der Forstbaumschulen des Staatsforstbetriebs. Hier finden Sie Bäume und Sträucher für Lagen von 450 - 1600 m. ü. M.

Hochlagen-Forstpflanzen

Das Pflanzenangebot der Forstbaumschule Abteilung Naturgefahren. Hier finden Sie Bäume für Hochlagen von 1300 - 1800 m. ü. M.

Pflanzenherkunft

Bäume und Sträucher sollten nicht einfach irgendwo gepflanzt werden. Die Herkunft ist entscheidend für den Anwuchs und das Gedeihen der Pflanzen.

Pflanzennachzucht

Erfahren Sie mehr zur Pflanzennachzucht und Aufforstung von Schutzwäldern.

Sammelbild mit Blüten, Früchten verschiedener Baum- und Straucharten aus der Produktion der Kantonalen Forstbaumschulen

Die Kantonalen Forstbaumschulen bieten eine Vielfalt an einheimischen Bäumen und Sträuchern.


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/wald/wald/kantonale_forstbaumschulen.html