Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Förderung des Seilkraneinsatzes

Die Förderung des Seilkraneinsatzes beabsichtigt eine ökologisch wertvolle Holzerntemethode zu unterstützen und so die nachhaltige Waldbewirtschaftung zu fördern. Als übergeordnetes Ziel soll damit die Waldpflege in wichtigen Schutz- und Nutzwäldern gefördert werden. 

Massnahmen & Beiträge

Der Kanton unterstützt die Holzernte mit dem Seilkran mit wirkungsorientierten Beiträgen. Um Beiträge zu erhalten, müssen die Massnahmen dem Grundsatz des nachhaltigen Waldbaus entsprechen und im Schutzwald zusätzlich die Vorgaben von Nachhaltigkeit und Erfolgskontrolle im Schutzwald (NaiS) erfüllt werden.

Zuständigkeiten

Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer können sich für eine Förderung von Holzschlägen mit Seilkraneinsatz an den zuständigen Revierförster wenden.

Die zuständige Waldabteilung prüft die Voraussetzungen, legt die Bedingungen fest und spricht allfällige Beiträge.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Kreisschreiben KAWA

KS 3.8/1 - Förderung des Seilkraneinsatzes (PDF, 64 KB, 6 Seiten).


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/wald/wald/foerdermassnahmen/seilkran.html