Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Veranstaltungen im Wald

Grosse Veranstaltungen im Wald benötigen eine Bewilligung – und zwar wenn:

  • technische Hilfsmittel wie Licht- oder Verstärkeranlagen verwendet werden.
  • es sich um einen internationalen oder nationalen Orientierungslauf sowie kantonalen Mannschafts-OL handelt.
  • eine radsportliche Veranstaltung mit mehr als 200 Teilnehmenden durchgeführt werden soll.
  • ein Reitsportanlass mit mehr als 50 Teilnehmenden durchgeführt werden soll.
  • die Veranstaltung in einem Waldreservat stattfinden soll.
  • es sich um eine Hundesportveranstaltung handelt (für eine entsprechende Bewilligung ist das Jagdinspektorat zuständig).

Das Gesuch für eine Bewilligung muss drei Monate vor dem geplanten Durchführungstermin bei der zuständigen Stelle eingereicht werden. Folgende Angaben müssen im Gesuch enthalten sein: 

  • voraussichtliche Anzahl Teilnehmende und Zuschauer
  • Streckenführung
  • Infrastrukturstandorte
  • Verkehrs- und Zuschauerlenkung
  • Einwilligung der besonders betroffenen Grundeigentümerin / des betroffenen Grundeigen-tümers (Waldbesitzende)
     

Hinweis

Rechtliche Grundlagen 

WaG Art. 14, 15
Bundesgesetz vom 4. Oktober 1991 über den Wald (SR 921.0)

WaV Art. 13
Verordnung vom 30. November 1992 über den Wald (SR 921.01)

KWaG Art. 21 bis 24
Kantonales Waldgesetz vom 5. Mai 1997 (BSG 921.11)

KWaV Art. 29 bis 31
Kantonale Waldverordnung vom 29. Oktober 1997 (BSG 921.111)

ZGB Art. 699
Schweizerisches Zivilgesetzbuch vom 10. Dezember 1907 (SR 210)


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/wald/wald/erleben/veranstaltungen.html