Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Für einen nachhaltig bewirtschafteten Wald

Der Wald ist ein bedeutendes Landschaftselement.

Bild vergrössern Der Wald ist ein bedeutendes Landschaftselement.

Der Wald im Kanton Bern erfüllt viele Funktionen im öffentlichen Interesse: Er schützt den Menschen vor Naturgefahren, er liefert den Rohstoff Holz, er bietet unzähligen Pflanzen und Tiere einen Lebensraum und ist Lieferant für Erholung, Trinkwasser und saubere Luft.

Der Kanton Bern setzt sich gemeinsam mit den Waldbesitzerinnen und Waldbesitzern für den Wald ein, so dass er seine Funktionen auch für die künftigen Generationen erbringen kann.

Das Amt für Wald engagiert sich in drei Geschäftsfeldern:

Walderhaltung und Waldwirtschaft 

Ziel des Amts ist, dass der Berner Wald erhalten, gesund, vielfältig und anpassungsfähig bleibt. Eine nachhaltige Waldbewirtschaftung stellt öffentliche Bedürfnisse wie Schutz vor Naturgefahren, Wald als Ort für Freizeit und Erholung oder die Bereitstellung von Holz langfristig sicher.

Risikomanagement Naturgefahren

Die Abteilung Naturgefahren befasst sich mit dem Schutz von Menschen, Tieren und erheblichen Sachwerten vor Naturereignissen wie Lawinen, Eis- und Steinschlag, Fels- und Bergsturz sowie Rutschung und Erosion. Die Abteilung schätzt Gefahren und Risiken ab, legt Schutzmassnahmen fest und hilft bei der Bewältigung von konkreten Ereignissen.

Staatswald bewirtschaften

Der Kanton bewirtschaftet mit dem Staatsforstbetrieb die kantonseigenen Wälder. Der Forstbetrieb engagiert sich für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung und für die Weiterentwicklung der Waldwirtschaft. Mit den kantonalen Forstbaumschulen stellt der Staatsforstbetrieb die Versorgung mit forstlichen Bäumen und Sträuchern sicher.


Weitere Informationen

Sind Sie Waldbesitzerin bzw. Waldbesitzer und haben Sturmschäden in Ihrem Wald? Hier finden Sie praktische Hinweise.



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/wald/wald.html