Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Beratung für Tierhalterinnen und -halter

Information und Beratung der Tierhalterinnen und Tierhalter sind  für einen wirksamen Tierschutz zentral. Verschiedene  Stellen leisten mit ihrem Angebot einen entscheidenden Beitrag zum Tierschutz:

Beratung und Begleitung bei Stallbauten

Wer einen Stall neu baut oder umbaut, muss die gesetzlichen Vorgaben aus  dem Tierschutz kennen und berücksichtigen.

Das kantonale Bildungs- und Beratungszentrum Inforama berät und begleitet Nutztierhalterinnen und -halter bei der Planung und Umsetzung von Neu- und Umbauten.

Informationen zu Stallbauten:
Merkblatt Unterschied zwischen Kurzstand und Mittellangstand (PDF, 168 KB, 1 Seite)
Merkblatt Kühe und Jungvieh: Anpassungen der Standplätze (PDF, 159 KB, 3 Seiten) 

 

Hinweis

Die Anlaufstelle Überlastung der Ökonomischen und gemeinnützigen Gesellschaft (OGG) berät Bäuerinnen und Bauern, denen – aus welchen Gründen auch immer – das Bewirtschaften ihres Betriebes über den Kopf wächst. Ziel ist, möglichst früh nach massgeschneiderten Lösungen zu suchen – bevor die Überlastung zu vernachlässigten Tieren führt.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/veterinaerwesen/tierschutz/information_beratung.html