Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Kennzeichnung & Registrierung

Schweizweit gilt:
Alle Hundehalterinnen und Hundehalter müssen sich registrieren lassen.
Alle Hunde müssen gekennzeichnet und registriert werden.

Registrierung als Hundehalterin oder Hundehalter

Sie sind neu Hundehalter/-in  

  • Melden Sie sich bei Ihrer Gemeinde und teilen Sie mit, dass Sie neu Hundehalter/-in sind.
  • Die Gemeinde registriert Sie in der Datenbank AMICUS. Im Anschluss erhalten Sie Ihr AMICUS-Login.
  • Bei Änderung Ihrer Adresse, bitte bei der Wohngemeinde melden

Für Hunderoutiniers mit neuem Hund

  • Seit 1.1. 2016 erfolgt die Registrierung von Hundehalter/-innen und Hunden in der Datenbank AMICUS (vorher ANIS).
  • Ihr ANIS-Login gilt auch für AMICUS. Bei Änderung Ihrer Adresse, bitte wiederum bei Wohngemeinde melden

Registrierung des Hundes

Alle Hunde müssen fälschungssicher und eindeutig gekennzeichnet sein und in der AMICUS-Datenbank registriert werden. Dazu implantiert die Tierärztin oder der Tierarzt Ihrem Hund einen Mikrochip und registriert den Hund bei AMICUS (Erstregistrierung).

Sie verkaufen Hunde oder geben Hunde ab

  • Welpen müssen spätestens drei Monate nach der Geburt, in jedem Fall jedoch vor dem Verkauf oder der Abgabe mit einem Mikrochip gekennzeichnet werden.

  • Nach dem Verkauf bzw. nach der Abgabe muss der Hund bei der AMICUS-Datenbank innert 10 Tagen auf die neue Besitzerin/ den neuen Besitzer umgemeldet werden.

Sie kaufen oder übernehmen einen Hund

  • Der Hund, den sie kaufen oder übernehmen, muss mit einem Mikrochip gekennzeichnet und registriert sein.
  • Sie müssen als Hundehalterin oder Hundehalter registriert sein (s. oben).
  • Übernehmen Sie den vom Verkäufer freigegebenen Hund innert 10 Tagen in der AMICUS-Datenbank.
  • Für allfällige Änderungen der Tierdaten wenden Sie sich bitte an Ihre Tierärztin oder Ihren Tierarzt. 

Sie übernehmen einen Hund aus dem Ausland oder bringen einen Hund aus dem Ausland mit

  • Sie übernehmen einen Hund, der bereits einen Mikrochip implantiert bekommen hat.
  • Für sämtliche Hunde, die aus dem Ausland in die Schweiz gebracht werden, gilt die Erstregistrierungspflicht bei der Schweizer Datenbank AMICUS durch die Tierärztin oder den Tierarzt. 

Hinweis

Weitere aktuelle Informationen für Hundehaltende, Gemeindemitarbeitende, Tierärzte/-innen, Polizei und Hundeschule-Mitarbeitende finden Sie auf der Website von AMICUS, der Datenbank zur Registrierung von Hunden in der Schweiz:

AMICUS
Identitas AG
Stauffacherstrasse 130A, 3014 Bern
0848 777 100
E-Mail


Weitere Informationen

Aktuelle Informationen für Hundehaltende, Gemeindemitarbeitende, Tierärzte/-innen, Polizei und Hundeschule-Mitarbeitende.

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/veterinaerwesen/hunde/kennzeichnung_registrierung.html