Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Tankstellen

Benzin ist flüchtig, die Verdunstung beim Umschlag und Betanken setzt eine Vielzahl von VOC frei, u.a. auch das krebserzeugende Benzol.

Die  Benzin gesättigte Luft im leeren Tank wird bei der Befüllung verdrängt und gelangt an die Umgebungsluft. Um die Abgabe der Benzindämpfe an die Umgebungsluft zu begrenzen, verlangt die Luftreinhalte-Veordnung (LRV), dass benzinführende Systeme dicht sind und die Zapfsäulen von Tankstellen über ein aktives Gasrückführsystem verfügen, das mit einer Gaspumpe die Benzindämpfe absaugt und zurückführt.

Hinweis

Kontrolle Gasrückführsysteme

Um sicherzustellen, dass die Gasrückführsysteme richtig und fortdauernd funktionieren, verfügen sie über selbstüberwachende oder selbstregulierende Funktionen. Zudem werden die etwa 600 Tankstellen im Kanton periodisch überprüft. Die dazu nötigen Kontrollen sind an den Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS) delegiert, der die Tankstellenbetreiber im vorgesehenen Turnus zur Messung aufbietet. Das beco-Fachstelle Immissionsschutz führt unabhängige Stichprobenmessung durch.

Vollzugsempfehlung Gasrückführungssysteme an Benzintankstellen


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/luft/luftreinhaltung/loesungsmittel--voc-/tankstellen.html