Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Regionale Vermarktung

Konsumentinnen und Konsumenten sind lokalen Produkten gegenüber positiv eingestellt. In der Region produzierte, verarbeitete und veredelte Produkte sorgen für eine hohe Wertschöpfung im ländlichen Gebiet: Sie sorgen für Arbeitsplätze und leisten einen Beitrag zur Wirtschaftlichkeit der Berner Landwirtschafts- und Verarbeitungsbetriebe (Käsereien, Metzgereien etc.).

Der Kanton unterstützt überzeugende landwirtschaftliche Wertschöpfungs- und Innovationsprojekte sowie Absatzförderungsmassnahmen in der Projektierungs-, Start und Konsolidierungsphase. Damit leistet er einen Anreiz für eine marktgerichtete Entwicklung der landwirtschaftlichen Produktion.

Ein erfolgreiches Projekt regionaler Vermarktungsförderung ist "Das Beste der Region", ein Zusammenschluss der Regionalmarken und Bauernverbände verschiedener Kantone, darunter Bern.

Der Kanton Bern unterstütz auch den "Schweizer Wettbewerb für Regionalprodukte", der den Wert regionaler Produkte thematisiert und deren Qualität fördert.

Projekte zur regionalen Entwicklung (PRE) nach Art. 93, Abs. 1, Bst. c LwG werden beim Kanton Bern durch die Fachstelle Qualitäts- und Absatzförderung koordiniert und betreut. Informationen zu PRE finden Sie auf der Seite des Bundesamts für Landwirtschaft: Projekte zur regionalen Entwicklung


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/landwirtschaft/landwirtschaft/qualitaets-_absatzfoerderung/regionale_vermarktung.html