Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Berner Wein des Jahres

Berner Wein des Jahres

Der Wettbewerb «Berner Wein des Jahres» hat das Ziel, die Produktion von Qualitätsweinen im Kanton Bern zu fördern. Ausserdem will die Volkswirtschaftsdirektion den Berner Wein noch bekannter machen: Die Gastronomie und die Konsumentinnen und Konsumenten sollen wissen, dass im Kanton Bern Spitzenweine hergestellt werden. Qualitativ hochstehende regionale Produkte – und dies in einer beeindruckenden Sortenvielfalt.

Wettbewerbskategorien

Die Prämierung der Berner Weine anlässlich des Wettbewerbs «Berner Wein des Jahres» erfolgt in den folgenden Wettbewerbskategorien:

  • Bester Berner Wein | Chasselas
  • Bester Berner Wein | Pinot noir
  • Bester Berner Wein | Weisse Spezialität
  • Bester Berner Wein | Sauvignon blanc
  • Bester Berner Wein | Rote Spezialität

Neu können sich Winzerinnen und Winzer zudem für den Titel «Berner Winzerin des Jahres / Berner Winzer des Jahres» bewerben. Zudem werden jährlich alternierend vier der bedeutendsten Berner Spezialitäten prämiert. 2017 ist dies der Sauvignon blanc.

Der Wettbewerb «Berner Wein des Jahres» wurde 2007 unter dem Namen «Berner Staatswein» lanciert. Im 2017 hat die Volkswirtschaftsdirektion das Wettbewerbskonzept in Zusammenarbeit mit der Rebgesellschaft Bielersee sowie Rebgesellschaft Thunersee-Bern überarbeitet und den Wettbewerb in «Berner Wein des Jahres» umbenannt.

Kürung «Berner Wein des Jahres 2017» 

Volkwirtschaftsdirektor Christoph Ammann kürt im Rahmen der Medienkonferenz vom 1. September 2017 die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs «Berner Wein des Jahres 2017». Die Resultate werden im Anschluss an dieser Stelle kommuniziert.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/landwirtschaft/landwirtschaft/qualitaets-_absatzfoerderung/berner_wein_des_jahres.html