Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Berner Wein des Jahres

Berner Wein des Jahres

Bild vergrössern v.l.n.r. Gabriel Andrey, Adrian Klötzli, Beat Burkhardt, Regierungsrat Christoph Ammann, Stephan Martin, Martin Hubacher

Regierungsrat Christoph Ammann hat Anfang September 2017 die Gewinner der Auszeichnung «Berner Wein des Jahres 2017» gekürt. Die fünf Gewinner kommen allesamt aus der Weinregion Bielersee. Beat Burkhardt aus Ligerz wurde zum «Berner Winzer des Jahres 2017» gekürt. Er hat mit einer Auswahl von drei Weinen die höchste Punktzahl erzielt. Die Auszeichnung «Berner Winzer des Jahres» wird heuer erstmals verliehen.

Für den Wettbewerb «Berner Wein des Jahres 2017» waren 115 Weine von 22 Weinproduzenten aus dem Kanton Bern nominiert.

Die Gewinner des Wettbewerbs 2017 sind:

  • Bester Berner Wein | Chasselas:
    Beat Burkhardt, Ligerz
    Bezeichnung des gekürten Weins: Chasselas 2016

    Den zweiten Platz belegt Stephan Martin, Ligerz (Chasselas 2016). Den dritten Platz belegt Anne-Claire Schott, Twann (Gutedel Sélection 2016).

  • Bester Berner Wein | Weisse Spezialität: Adrian Klötzli, Twann
    Bezeichnung des gekürten Weins: Klötzli Le Rêve 2014

    Den zweiten Platz belegt Martin Hubacher, Twann (Chardonnay 2015). Den dritten Platz belegt Nick Bösiger, Twann (Chardonnay 2016).

  • Bester Berner Wein | Sauvignon blanc: Martin Hubacher, Twann
    Bezeichnung des gekürten Weins: Sauvignon Blanc 2016

    Den zweiten Platz belegt Nick Bösiger, Twann (Sauvignon Blanc 2016). Den dritten Platz belegt Erich Andrey, Ligerz (Ligerzer Sauvignon Blanc 2016).

  • Bester Berner Wein | Pinot noir: Erich Andrey, Ligerz
    Bezeichnung des gekürten Weins: Réflexion Pinot Noir 2015

    Den zweiten Platz belegt Fabian Teutsch, Schafis (Weingut Schlössli Pinot Noir Réserve 2015). Den dritten Platz belegt Remo Giauque, Ligerz (Hinter der Kirche, Ligerzer, Pinot Noir 2016). 

  • Bester Berner Wein | Rote Spezialität: Stephan Martin, Ligerz
    Bezeichnung des gekürten Weins: Symphonie 2015.

    Den zweiten Platz belegt Nick Bösiger, Twann (Pinot Noir/Malbec 2016). Den dritten Platz belegen Chantal und Manuel Bourquin, Ligerz (L’Amitié de Cerniaux 2015).

  • Berner Winzer des Jahres 2017: Beat Burkhardt, Ligerz
    Bezeichnung der drei höchst punktierten Weine: Chasselas 2016, Pinot Gris 2016, Assemblage 2016

Hier finden Sie die Bezugsliste der Top 15 Weine des Wettbewerbs «Berner Wein des Jahres 2017».  (PDF, 55 KB, 3 Seiten)

 

Der Wettbewerb «Berner Wein des Jahres» hat das Ziel, die Produktion von Qualitätsweinen im Kanton Bern zu fördern. Ausserdem will die Volkswirtschaftsdirektion den Berner Wein noch bekannter machen: Die Gastronomie und die Konsumentinnen und Konsumenten sollen wissen, dass im Kanton Bern Spitzenweine hergestellt werden. Qualitativ hochstehende regionale Produkte – und dies in einer beeindruckenden Sortenvielfalt.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/landwirtschaft/landwirtschaft/qualitaets-_absatzfoerderung/berner_wein_des_jahres.html