Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Direktzahlungen fördern die nachhaltige Landwirtschaft

Grüne Wiese mit einem Bach und Blumen.

Ökologische Ausgleichsflächen sind eine Bedingung für Direktzahlungen.

Die Direktzahlungen bilden ein zentrales Element der Agrarpolitik. Sie ermöglichen es, die Preispolitik ("Was kostet ein Kotelett?") zu trennen von der Einkommenspolitik ("Was verdienen Bauern und Bäuerinnen?"). Die Direktzahlungen gelten zudem jene Leistungen ab, die Landwirte der Gesellschaft erbringen (z.B. Erhalt einer intakten Landschaft).

Je nach Leistungen erhält der Landwirt Direktzahlungen und Beiträge.

  

Voraussetzungen für alle Direktzahlungen (ausgenommen Sömmerungsbeiträge) sind, dass der Betrieb


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/landwirtschaft/landwirtschaft/direktzahlungen.html