Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Bodenschutz bei Sport- und Freizeitveranstaltungen

Rund um Sport- und kulturelle Anlässe werden jährlich zahlreiche landwirtschaftliche Nutzflächen vorübergehend in Trainings-, Wettkampf-, Parkplatz- oder Festhüttenstandorte umgewandelt. Diese Aktivitäten können dem Boden stark zusetzen – vor allem bei nasser Witterung (erhöhte Bodenfeuchte). Darunter leidet die Bodenfruchtbarkeit oft massiv.

Verantwortungsvolle professionelle Organisatoren tragen dem Boden Sorge – von der Planung bis zum Rückbau nach der Veranstaltung.

Die kantonale Bodenschutzfachstelle unterstützt Organisationsteams von Outdoor-Veranstaltungen auf landwirtschafltlcihen Flächen durch


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/landwirtschaft/landwirtschaft/bodenschutz/bodennutzung/sport_und_freizeit.html