Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Projekt-Ausschreibung Totalwaldreservate ist auf Kurs

30. April 2018 – Medienmitteilung

Bis Ende April 2018 haben zehn Waldbesitzende dem Kanton Bern ein Angebot für das Errichten eines Totalwaldreservats unterbreitet. Sie haben damit auf die Ausschreibung reagiert, die das Amt für Wald vor einem Jahr lanciert hatte. Die Verantwortlichen werten dies als klaren Erfolg. Die Waldbesitzenden haben noch bis am 15. Mai Zeit, um ihre Angebote anzumelden. Die Frist zur Eingabe der Angebote ist um zwei Wochen verlängert worden. Im März hat das Amt für Wald die ersten Verhandlungen aufgenommen. Die Zahlungsbereitschaft des Kantons hängt unter anderem vom ökologischen Wert und der Lage der angebotenen Waldfläche ab. Die minimale Fläche für ein Totalwaldreservat beträgt 20 Hektaren, die minimale Vertragsdauer 50 Jahre. Diese und weitere qualitative Anforderungen müssen erfüllt sein, damit der Bund die Verträge im Rahmen des Programms Waldbiodiversität mitfinanziert. Totalwaldreservate sind Wälder, in denen komplett auf eine Bewirtschaftung verzichtet wird. Bis im Jahr 2030 möchte der Kanton Bern fünf Prozent der Waldfläche als Totalwaldreserverate ausscheiden.

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/direktion/ueber-die-direktion/medien.html