Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Medien

Die Medienanlaufstelle des Generalsekretariats steht Medienschaffenden für Auskünfte zu allen unsere Direktion betreffenden Fragen zur Verfügung. Wir vermitteln Ihnen die richtigen Kontaktpersonen und beschaffen Informationen.

Interviewanfragen werden ausschliesslich über die Medienanlaufstelle gewährleistet.

Kontakt für Medienschaffende

Telefon 031 633 44 40
medienkontakt[at]vol.be.ch

Medienmitteilungen

Folgen des Sturms im Kanton Bern - Burglind schadet dem Wald deutlich weniger als Lothar

9. Januar 2018 - Medienmitteilung

Der Sturm Burglind hat im Kanton Bern rund 400'000 Kubikmeter Holz geworfen. Zum Vergleich: beim Orkan Lothar vom 26. Dezember 1999 waren es 4,3 Millionen Kubikmeter. Aus Sicht des Amtes für Wald und des Verbands der Berner Waldbesitzer gilt es, Ruhe zu bewahren und die Schäden nach klaren Prioritäten aufzuarbeiten. Der Bevölkerung wird dringend empfohlen, sturmgeschädigte Wälder zu meiden.

Situation auf dem bernischen Arbeitsmarkt im Dezember 2017 - Saisonaler Anstieg der Arbeitslosigkeit

9. Januar 2018 - Medienmitteilung

Die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern ist im Dezember 2017 um 447 Personen auf 13‘826 angestiegen. Die Arbeitslosenquote stieg von 2,4 auf 2,5 Prozent (Schweiz: von 3,1 auf 3,3 Prozent). Die Zunahme ist weitgehend durch die zu dieser Jahreszeit übliche Entwicklung im Baugewerbe begründet. Bereinigt um diese saisonalen Effekte ist die Arbeitslosigkeit stabil geblieben. Im Jahresmittel 2017 waren 14‘566 Personen arbeitslos (2016: 15‘283). Dies entspricht einer Arbeitslosenquote von 2,6 Prozent (2016: 2,7 Prozent).

Eidgenössische Volksabstimmung vom 4. März 2018 - Berner Regierung lehnt «No Billag»-Initiative ab

5. Januar 2018 - Medienmitteilung

Eine Annahme der «No Billag»-Initiative hätte nach Auffassung des Regierungsrates einschneidende Konsequenzen im Alltag der Bevölkerung. Die Abschaffung der Empfangsgebühren stellt nicht nur die Existenz der SRG, sondern auch jene zahlreicher privater TV- und Radiosender in den Städten sowie in Rand- und Bergregionen im Berner Oberland, im Emmental oder im Berner Jura in Frage. Für den Regierungsrat sind die Medienvielfalt und der Qualitätsjournalismus wichtige Pfeiler des demokratischen Systems. Die SRG bietet hochwertigen, unabhängigen und vielfältigen Journalismus, davon ist die Regierung überzeugt. Sie ist zudem eine bedeutende Arbeitgeberin im Kanton. Aus all diesen Gründen spricht sich der Regierungsrat gegen die Initiative aus.

Entlastungspaket 2018: Jagdbewilligungen werden teurer

21. Dezember 2017 - Medienmitteilung

CSL Behring AG plant eine neue Einheit in sitem-insel - Biologics Research Center für die Translationale Medizin

14. Dezember 2017 - Medienmitteilung

Das biopharmazeutische Unternehmen CSL Behring AG hat mit der sitem-insel AG einen Vertrag zwecks Eröffnung eines Forschungs- und Entwicklungszentrums für innovative therapeutische Biologika unterzeichnet. Dazu verlagert CSL Behring rund 50 Mitarbeiter ihrer Abteilungen für Forschung und Frühe Klinische Entwicklung in das neue Gebäude von sitem-insel auf dem Inselcampus. Die Nähe zu den Universitätskliniken des Inselspitals ist für Dr. Adrian Zuercher, Forschungsleiter CSL Behring Bern, ein grosser Standortvorteil für die Entwicklung von neuartigen, patientenorientierten Produkten. Nach der Grossinvestition in das Werk «CSL Behring Recombinant Facility AG» zur Herstellung von rekombinanten Gerinnungsfaktoren in Lengnau unterstreicht das neue Engagement die grosse Bedeutung von CSL Behring für den Medizinalstandort Bern, kommentiert Volkswirtschaftsdirektor Christoph Ammann.

Wildschäden: Weisstanne und Bergahorn besonders betroffen

11. Dezember 2017 - Medienmitteilung

Situation auf dem bernischen Arbeitsmarkt im November 2017 - Erfreuliche Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt

7. Dezember 2017 - Medienmitteilung

Die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern blieb im November 2017 praktisch konstant (-47 Personen auf 13‘379). Die Arbeitslosenquote blieb unverändert bei 2,4 Prozent (Schweiz: von 3,0 auf 3,1 Prozent). Erfreulicherweise setzte sich die Erholung in vielen Branchen fort. Damit konnte die saisonal bedingte Zunahme der Arbeitslosen im Baugewerbe und Gastgewerbe kompensiert werden. Bereinigt um die jahreszeitlichen Effekte sank die Arbeitslosigkeit deutlich.

Kredit des Kantons Bern für die Olympischen Winterspiele 2026 - Regierung will Volksabstimmung zur Olympia-Beteiligung

30. November 2017 - Medienmitteilung

Der Regierungsrat hat das weitere Vorgehen für die Olympia-Kandidatur «Sion 2026» festgelegt: Er beantragt dem Grossen Rat, den für die Durchführung notwendigen Kredit dem obligatorischen Referendum zu unterstellen, damit die Stimmberechtigten entscheiden können, ob sich der Kanton Bern an der Kandidatur «Sion 2026» beteiligt. Zudem hat er eine kantonale Projektorganisation unter der Leitung der Volkswirtschaftsdirektion eingesetzt.

Änderung der Verordnung über den Wildtierschutz

30. November 2017 - Medienmitteilung

Kaminfeger-Kreisarrondierung im Oberaargau

30. November 2017 - Medienmitteilung

Berner Weinernte 2017 - Ein Weinjahr im Zeichen der Extreme

17. November 2017 - Medienmitteilung

Dank idealen Erntebedingungen ist der Zuckergehalt des Berner Traubenguts des Jahrgangs 2017 überdurchschnittlich gut. Wetterkapriolen stellten Winzerinnen und Winzer jedoch vor grosse Herausforderungen: Der Frost im Frühling sowie Hagel und Trockenheit im Sommer sorgten für geringere Erträge, so dass die Ernte im Kanton Bern 17 Prozent unter dem zehnjährigen Mittel liegt.

Rückkehr des Bären - M29 und seine lange Wanderung in den Kanton Bern

16. November 2017 - Medienmitteilung

Im Mai 2017 ereignete sich im Raum Emmental – Berner Oberland Historisches: Nach mehr als 190 Jahren kehrte das Wappentier in den Kanton Bern zurück. In der Zwischen-zeit konnte die Geschichte des scheuen «Berner Bären» dank Spuren, Beobachtungen und genetischen Untersuchungen nachgezeichnet werden.

Situation auf dem bernischen Arbeitsmarkt im Oktober 2017 - Anhaltender Rückgang der Arbeitslosigkeit

9. November 2017 - Medienmitteilung

Die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern sank im Oktober 2017 um weitere 232 Personen auf 13‘426. Die Arbeitslosenquote blieb unverändert bei 2,4 Prozent (Schweiz: unverändert 3,0 Prozent). Der anhaltende Rückgang der Arbeitslosigkeit im Oktober ist aussergewöhnlich, breit abgestützt und erfreulich. Die Abnahme der Arbeitslosigkeit ist vor allem auf die stärker werdende Nachfrage nach Arbeitskräften im Gesundheits- und Sozialwesen und in der Industrie zurückzuführen. Bereinigt um die jahreszeitlichen Effekte sank die Arbeitslosigkeit leicht.

Auszeichnung für besondere Leistungen bei Gewässerrevitalisierungen - Der «Grüne Baggerführer 2017» heisst Daniel Rindlisbacher

3. November 2017 - Medienmitteilung

Die Auszeichnung «Grüner Baggerführer» des kantonalen Renaturierungsfonds, geht dieses Jahr an Daniel Rindlisbacher von der Walo Bertschinger AG in Wimmis. Beim Projekt Hochwasserschutz und Auenrevitalisierung Aare / Gürbemündung, hat Daniel Rindlisbacher nebst den Hochwasserschutzmassnahmen mit viel Fingerspitzengefühl das neue Flussbett der Belper Giessen mit zahlreichen Mäandern gestaltet.

Schutzbauten-Management - Eine Daueraufgabe zum Schutz von Menschen und Infrastruktur

20. Oktober 2017 - Medienmitteilung

Bauten im Wert von mehreren Hundert Millionen Franken schützen im Kanton Bern Menschen und Infrastruktur von Lawinen, Steinschlag und Rutschungen. Der Unterhalt dieser Bauten erfordert eine gute Planung und eine enge Zusammenarbeit der Sicherheitsverantwortlichen vor Ort mit dem Kanton. Ein Schutzbauten-Management ermöglicht es, dass die wertvollen Bauten ihre Funktion langfristig erfüllen.

Wasserhaushalt wieder im Lot - Die Regeneration im Chlepfibeerimoos ist abgeschlossen

19. Oktober 2017 - Medienmitteilung

Der Kanton Bern und der Kanton Solothurn sowie die Grundeigentümerin Pro Natura haben die Sanierung des Hochmoores am Burgäschisee erfolgreich abgeschlossen. Das Hochmoor wurde in den letzten drei Jahren mit verschiedenen Massnahmen regeneriert. Unter anderem wurde der Wasserhaushalt verbessert, damit das Hochmoor nicht weiter zuwächst.

Kandidatur Olympische Winterspiele «Sion 2026» - Eine Chance für die Schweiz und den Kanton Bern

18. Oktober 2017 - Medienmitteilung

Die Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Bern begrüsst den Entscheid des Bundesrates, die Kandidatur und die Durchführung der Olympischen Winterspiele 2026 in der Schweiz zu unterstützen.

Abonnieren Sie die aktuellen Meldungen als RSS-Feed

Alle Medienmitteilungen des Kantons Bern werden online publiziert und archiviert. Über untenstehenden Link finden Sie Zugang zum Archiv.

Medienmitteilungen des Kantons Bern


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/direktion/ueber-die-direktion/medien.html