Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Gemeinden Thun und Spiez: Neuer Schwemmholzzaun und ökologische Aufwertung des Gwattlischenmooses

5. Juli 2018 – Medienmitteilung

Der morsche Schwemmholzzaun im kantonalen Naturschutzgebiet Gwattlischenmoos in den Gemeinden Thun und Spiez soll ersetzt und das Seeufer mit verschiedenen Massnahmen ökologisch aufgewertet werden. Der Regierungsrat des Kantons Bern hat dafür einen Kredit von 420‘000 Franken aus dem Renaturierungsfonds bewilligt, der sich auf die Jahre 2018–2022 verteilt. Das Gwattlischenmoos westlich der Kandermündung ist eine der grössten zusammenhängenden Schilf- und Riedflächen im Thunersee. Im Uferbereich gibt es wertvolle Wasserschilfbestände, die insbesondere Vögel und Fische als Brut- beziehungsweise Laichplätze benutzen. Deshalb müssen das Wasserschilf sowie das Ufer vor Schäden durch das Schwemmholz geschützt werden.

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/direktion/ueber-die-direktion/aktuell.html