Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Kantonale Arbeitsmarktkommission (KAMKO)

Vertreterinnen und Vertreter von Arbeitgeber- und Arbeitnehmerorganisationen sowie der Behörden bilden die kantonale Arbeitsmarktkommission (KAMKO). Die KAMKO ist somit eine tripartite Kommission. Sie beobachtet den Arbeitsmarkt und die Entwicklung der Lohn- und Arbeitsbedingungen. Denn für jede Erwerbstätigkeit im Kanton Bern sind die orts- und branchenüblichen Löhne zu zahlen.

Arbeitsbedingungen, an die sich alle halten, bringen

  • den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern Schutz vor Lohndumping.
  • den Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern gleich lange Spiesse im wirtschaftlichen Wettbewerb.

Die Aufgaben der KAMKO

  • Beobachten der Lohn- und Arbeitsbedingungen im bernischen Arbeitsmarkt
  • Beurteilen von Meldungen über vermutete missbräuchliche Unterbietung der orts- und branchenüblichen Löhne und Arbeitszeiten
  • Durchführen der direkten Verständigungsverfahren (OR 360b)
  • Anträge an den Regierungsrat zur Regelung von Lohn- und Arbeitsbedingungen, wenn keine allgemeinverbindlich erklärten Gesamtarbeitsverträge (GAV) vorliegen
  • Beratung der regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) und Zustimmung zu Ausnahmefällen zumutbarer Arbeit

KAMKO-Mitglieder (PDF, 65 KB, 2 Seiten)

Wer kontrolliert?

Die Arbeitsmarktkontrolle Bern (AMKBE) führt im Auftrag des Kantons und der meisten paritätischen Kommissionen (PK) Kontrollen durch. In Branchen ohne Gesamtarbeitsvertrag erfolgt die Kontrolle im Auftrag des Kantons Bern. In Branchen mit einem allgemeinverbindlich erklärten Gesamtarbeitsvertrag sind die Sozialpartner (Paritätischen Kommissionen) für die Kontrollen zuständig. Einzelne paritätische Kommissionen führen die Kontrollen selbst durch.

Hinweis

Informationen zu Normal- und Gesamtarbeitsverträgen finden Sie auf unserer Seite «Normal- und Gesamtarbeitsvertrag».

Zur Arbeitsmarktkontrolle Kanton Bern AMKBE gelangen Sie unter www.amkbe.ch


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/arbeit/arbeitsmarkt/kamko.html