Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Schwarzarbeit

Comic-Figur in Unterhosen

Mit Schwarzarbeit das letzte Hemd riskieren?

Schwarzarbeit verzerrt den wirtschaftlichen Wettbewerb. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind nicht geschützt. Die Sozialversicherungen und Steuerbehörden werden um Einnahmen, die ihnen zustehen, geprellt.

Wenn Sie schwarzarbeiten, haben Sie keinen Versicherungsschutz bei Unfällen. Sie bauen keine Guthaben für eine künftige Altersrente auf. Wenn Sie die Arbeit verlieren, erhalten Sie kein Arbeitslosengeld.

Ganz egal, ob Sie fest oder temporär angestellt sind, achten Sie auf Folgendes:

  • Verlangen Sie eine Lohnabrechnung.
  • Kontrollieren Sie, ob Sozialabgaben abgerechnet werden.
  • Versteuern Sie jedes Einkommen.
  • Als Arbeitsloser melden Sie jede Erwerbstätigkeit als Zwischenverdienst.
  • Holen Sie die nötigen Bewilligungen ein (z.B. Arbeitsbewilligung, Meldung als Kurzaufenthalter).

Hinweis

Haben Sie Angaben zu Schwarzarbeit? Unsere Meldestelle für Arbeitsmarktaufsicht nimmt Meldungen entgegen:


Weitere Informationen

Mit Schwarzarbeit das letzte Hemd riskieren?

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/arbeit/arbeitsmarkt/schwarzarbeit.html