Kanton Bern

Kanton Bern Startseite

Volkswirtschaftsdirektion Startseite


Navigation



Schwarzarbeit

Comic-Figur in Unterhosen

Mit Schwarzarbeit das letzte Hemd riskieren?

Schwarzarbeit verzerrt den wirtschaftlichen Wettbewerb. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind nicht geschützt. Die Sozialversicherungen und Steuerbehörden werden um Einnahmen, die ihnen zustehen, geprellt.

Wenn Sie schwarzarbeiten, haben Sie keinen Versicherungsschutz bei Unfällen. Sie bauen keine Guthaben für eine künftige Altersrente auf. Wenn Sie die Arbeit verlieren, erhalten Sie kein Arbeitslosengeld.

Ganz egal, ob Sie fest oder temporär angestellt sind, achten Sie auf Folgendes:

  • Verlangen Sie eine Lohnabrechnung.
  • Kontrollieren Sie, ob Sozialabgaben abgerechnet werden.
  • Versteuern Sie jedes Einkommen.
  • Als Arbeitsloser melden Sie jede Erwerbstätigkeit als Zwischenverdienst.
  • Holen Sie die nötigen Bewilligungen ein (z.B. Arbeitsbewilligung, Meldung als Kurzaufenthalter).

Hinweis

Vermuten Sie Schwarzarbeit? Unsere Meldestelle für Arbeitsmarktaufsicht nimmt Meldungen entgegen, die vertraulich behandelt werden:


Weitere Informationen

Mit Schwarzarbeit das letzte Hemd riskieren?

Kontakt

beco Berner Wirtschaft

Arbeitsbedingungen
Laupenstrasse 22
3011 Bern

Tel. 031 633 58 10
Fax 031 633 58 02
Kontakt per E-Mail
Kontaktformular

 


Informationen über diesen Webauftritt

http://www.vol.be.ch/de/index/arbeit/arbeitsmarkt/schwarzarbeit